Seit 90 Jahren Krippen in St. Georg Werschau

Krippen gab es nachweislich schon länger in der Werschauer Kirche, bereits zum Weihnachtsfest 1929 wird erstmals eine kleine Weihnachtskrippe aufgestellt. Sie findet vor dem Marienaltar (heutiger Krippenstandort) ihren Platz. Auch Krippenfiguren wurden angeschafft.Zu Weihnachten 1953 kaufte Erich Gelhardt, der damalige Pfarrer von Werschau als Grundstock für die heutige Krippe von der bekannten Krippenschnitzerin Sibylle Gärtner … Seit 90 Jahren Krippen in St. Georg Werschau weiterlesen