Springe zum Inhalt

Schusswaffengebrauch durch Polizeibeamten in Taunusstein-Neuhof

LKA-HE: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Wiesbaden und des Hessischen Landeskriminalamtes

Wiesbaden (ots) - Schusswaffengebrauch durch Polizeibeamten in Taunusstein-Neuhof

Am 20.09.2020 wurde gegen 13:00 Uhr eine Streife der Polizeistation Bad Schwalbach zu einem präventiven Auftrag in den Taunussteiner Ortsteil Neuhof entsandt.

Im weiteren Verlauf dieses Einsatzes, bei dem auch die örtliche Feuerwehr beteiligt war, kam es zu einer Schussabgabe auf eine männliche Person durch einen der eingesetzten Polizeibeamten.

Der Mann wurde durch den Schuss schwer verletzt und wird derzeit in einem Krankenhaus stationär behandelt. Nach derzeitigem Stand besteht keine akute Lebensgefahr mehr.

Das Hessische Landeskriminalamt (HLKA) hat die Ermittlungen übernommen.

Aufgrund der noch andauernden Ermittlungen können derzeit keine weiteren Informationen zu dem Sachverhalt veröffentlicht werden.

© Hessisches Landeskriminalamt