Springe zum Inhalt

Schule aus und jetzt? Förderverein der Schule Niederbrechen bietet umfangreiches Betreuungsangebot

In einigen Monaten beginnt für die derzeitigen „Vorschulkinder“ ein neuer Lebensabschnitt: sie werden eingeschult. Damit stellt sich für viele Familien die Frage: wohin geht mein Kind, wenn ich selbst nicht zu Hause oder berufstätig unterwegs bin?

Hier bietet der Förderverein bereits seit mehr als 20 Jahren zuverlässige Unterstützung. Entsprechend dem Motto „Unser Ziel: Glückliche Kinder !“ engagieren sich die Mitarbeiterinnen in der Einrichtung und der Vereinsvorstand für die Einrichtung und den Verein. Immer angepasst an die Bedürfnisse der Familien hat der Förderverein seine Aufgaben und Angebote ständig erweitert. So können die Kinder flexibel vor und nach dem regulären Unterricht betreut werden, ebenso wie an Brückentagen und in den hessischen Ferien.

Es kann zwischen verschiedenen Betreuungsmodellen gewählt werden: die „Vormittagsbetreuung“ sowie die „Ganztagsbetreuung“. Neben der Hausauf-gabenbetreuung haben die Kinder die Möglichkeit, ihren Nachmittag frei zu gestalten oder an den vielfältigen Angeboten und Projekten der Einrichtung teilzunehmen. Ein weiterer Schwerpunkt ist die „Ferienbetreuung“, die sich im Lauf der Jahre zu einem „Dauerhit“ mit stetig steigenden Teilnehmerzahlen entwickelt hat. Hier besteht die Möglichkeit der Betreuung in allen hessischen Schulferien (mit der Ausnahme von 3 Wochen Sommerpause), darüber hinaus auch an allen Brückentagen.

Um dem wachsenden Betreuungsbedarf  der Familien Rechnung zu tragen, wurden die Betreuungszeiten vor einigen Jahren verlängert (auch für Schüler, die die neue Ganztagsklasse besuchen) und neue Nachmittagsangebote (monatlich wechselnd) in Form einer „Projektwerkstatt“ oder „Denkwerkstatt“ entwickelt.

Darüber hinaus ist der Förderverein seit 2014 Träger der Mensa und somit verantwortlich für die Mittagsverpflegung der gesamten Schulgemeinde. Schüler und Lehrer der „Schule im Emsbachtal“ können täglich zwischen Vorsuppe, zwei Hauptgerichten mit Gemüse oder Salat aus der Salatbar und einer Nachspeise wählen. Für Spontanesser steht darüber hinaus jeden Tag ein Nudelgericht zur Verfügung.

Nicht zuletzt engagiert sich der Förderverein für die Schule im Emsbachtal in Form von finanzieller Unterstützung von Arbeitsgemeinschaften oder Projekten, der Gewährung von Beihilfen für Arbeitsmittel, Spiel- und Sportgeräten und von Zuschüssen zu Klassenfahrten nach sozialen Gesichtspunkten.

Anmeldungen ab sofort unter 06438/72458 bzw. per Mail unter foerderverein-niederbrechen@hotmail.de oder weitere Infos über die Homepage des Vereins: foerderverein-der-schule-niederbrechen.de © Britta Eufinger