Springe zum Inhalt

Schließung der Kindertageseinrichtungen in der Gemeinde Brechen #corona

Schließung der Kindertageseinrichtungen
in der Gemeinde Brechen vom 16.03.2020 bis 17.04.2020
- Aktuelle Entwicklungen

1. Anpassung der Zweiten Verordnung
Wie bereits in der Amtlichen Bekanntmachung vom 14.03.2020 informiert wurde, sind die Kindertageseinrichtungen der Gemeinde Brechen
weiterhin bis voraussichtlich Fr. 17.04.2020 geschlossen.

Nach der Anpassung der Zweiten Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus der hessischen Landesregierung haben nun auch Kinder die Möglichkeit der Notbetreuung, wenn eines der beiden Elternteile in Berufen zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung tätig ist. Welche Berufe das sind, sind der o.g. Verordnung zu entnehmen. In Anbetracht der besonderen Situation und zur Unterstützung der Eindämmung des Corona-Virus bitten wir darum, die Notbetreuung auch wirklich nur in Notsituationen zu nutzen.

2. Kita-Gebühren April 2020
Die gemeindlichen Gremien haben in Form eines Umlaufbeschlusses entschieden, dass
auf die Kita-Gebühren (inkl. Mittagessen) für den Monat April 2020 verzichtet wird.

Das bedeutet, dass keine Gebühren eingezogen werden und die Eltern, die die Gebühren monatlich überweisen, werden gebeten, keine Zahlung vorzunehmen.
Uns ist bewusst, dass die aktuelle Situation für viele Familien eine enorme Belastung darstellt und hoffen, dass wir den Eltern damit zum einen ein wenig Unterstützung geben und zum anderen eine „Sorge“ nehmen können.


Frank Groos
Bürgermeister

© Gemeinde Brechen