Springe zum Inhalt

Schlägerei in Hünfelden-Kirberg +++Unfallflucht in Limburg+++Handydiebstahl

Schlägerei in Hünfelden

In der Nacht von Samstag/Sonntag, 22./23.10.2021, kam es in Hünfelden-Kirberg vor einem Bistro zu einer Schlägerei zwischen mehreren Personen. Dabei wurde ein 30- jähriger Mann aus Mainz erheblich verletzt. Ein 22- jähriger Tatverdächtiger aus Hünfelden wurde vor Ort festgenommen. Die Hintergründe der Tat sind derzeit noch unklar, die Ermittlungen dauern noch an.

Handydiebstahl in Limburg

In einem Friseursalon in der Dr. -Wolff-Straße erschien am Freitag, 22.10.2021, gegen 15.00 Uhr eine männliche Person. Der Mann gestikulierte dort eine Zeitlang herum und konnte dann nach geraumer Zeit des Ladens verwiesen werden. Anschließend stellte die dortige Mitarbeiterin den Diebstahl ihres Handys mit. Sie beschrieb die Person wie folgt: ca. 30-40 Jahre alt, 165-170 cm groß, untersetzt, dunkelblonde Haare, auffällig zusammengewachsene Augenbrauen, bekleidet mit einer hellbeigen Strickweste. Hinweis auf diese Person unter Tel.-Nr.:06431/91400 an hiesige Polizeistation erbeten.

Verkehrslage

Unfallflucht in Limburg in der Grabenstraße

Am Freitag, 22.10.2021, kam es um 19.10 Uhr in Limburg in der Grabenstraße zu einem Verkehrsunfall. Dabei streifte der Fahrer eines Kleinkraftrades im Vorbeifahren den Pkw eines anderen Verkehrsteilnehmers im Bereich der Frontstoßstange und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Auch hier sind Hinweise unter Tel.-Nr.:06431/91400 an hiesige Dienststelle erbeten.

© Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden