Springe zum Inhalt

Scheibe von Waldhütte beschädigt,Hoher Sachschaden bei Auffahrunfall, B49, Motorradfahrer bei Alleinunfall schwer verletzt, K475

1.            Scheibe von Waldhütte beschädigt, Runkel-Hofen, Kerkerbachtalstraße, Montag, 01.10.2018 bis Montag, 15.10.2018

   (si)Vandalen haben in der ersten Monatshälfte des Oktobers in einer Waldhütte in der Kerkerbachtalstraße in Hofen ihr Unwesen getrieben. Die Unbekannten schlugen eine Fensterscheibe des Gebäudes am Ortsrand ein und betraten im Anschluss durch die entstandene Öffnung die Hütte. Nach derzeitigen Ermittlungsstand wurde aus der Waldhütte nichts entwendet. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

 

   2.         Hoher Sachschaden bei Auffahrunfall, Bundesstraße 49, zwischen Heckholzhausen Ost und West, Montag, 15.10.2018, 07.20 Uhr

   (si)Zu einem hohen Sachschaden kam es am Montagvormittag bei einem Auffahrunfall auf der Bundesstraße 49 in Fahrtrichtung Obertiefenbach zwischen den Ausfahrten Heckholzhausen Ost und West. Aufgrund eines Rückstaus musste der 38-jährige Fahrer eines Renault Megane, gegen 07.20 Uhr, seine Geschwindigkeit reduzieren, was augenscheinlich der 52-jährige Fahrer eines hinter ihm fahrenden Ford Kuga zu spät bemerkte und auf den Megane auffuhr. Dabei wurden die Pkw so stark beschädigt, dass beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten. Der entstandene Sachschaden wird auf mindestens 10.000 Euro geschätzt. Glücklicherweise wurden keine Personen bei dem Unfall verletzt.

 

   3.         Motorradfahrer bei Alleinunfall schwer verletzt, Kreisstraße 475, zwischen Limburg-Staffel und Aull, Dienstag, 16.10.2018, 03.30 Uhr

   (si)Am frühen Dienstagmorgen hat ein 16-jähriger Motorradfahrer auf der Kreisstraße 475 zwischen Limburg-Staffel und Aull bei einem Alleinunfall schwere Verletzungen erlitten. Der Jugendliche war, gegen 03.30 Uhr, mit seinem Zweirad in Fahrtrichtung Aull unterwegs, als er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und zu Boden stürzte. Der Motorradfahrer erlitt bei dem Unfall so schwere Verletzungen, dass er in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht werden musste Ein vorläufiger Atemalkoholtest bei dem Mann ergab einen Wert von mindestens 1,4 Promille, weshalb bei dem 16-Jährigen im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen wurde.

©   PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen