Springe zum Inhalt

Scheibe eingeschlagen, Bußgeldkatalog-Verordnung geändert

1. Scheibe von BMW eingeschlagen, Bad Camberg, Beuerbacher Landstraße, Pendlerparkplatz, Dienstag, 28.04.2020, 13.00 Uhr bis Mittwoch, 29.04.2020, 01.40 Uhr

(si)Im Laufe des Dienstages bis in die Nacht zum Mittwoch haben Unbekannte auf einem Pendlerparkplatz an der Beuerbacher Landstraße im Bereich von Bad Camberg die Scheibe eines BMW eingeschlagen. Dadurch entstand an der Scheibe der Beifahrertür des schwarzen 1er BMW ein Sachschaden in Höhe von mindestens 500 Euro. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

2. Aktueller Blitzerreport - Achtung Bußgeldkatalog-Verordnung geändert!

(si)Das Polizeipräsidium Westhessen veröffentlicht wöchentlich Messstellen zur Geschwindigkeitsüberwachung. In diesem Zusammenhang möchten wir auf die aktuelle Änderung der straßenverkehrsrechtlichen Vorschriften aufmerksam machen, die am 28.04.2020 in Kraft getreten ist. Dabei wurden einige Tatbestände der Bußgeldkatalog-Verordnung geändert, was unter anderem auch Auswirkungen auf die Ahndung von Geschwindigkeitsverstößen hat.

Folgen hat dies auf die Höhe der Geldbußen und es wird bei geringeren Geschwindigkeitsverstößen als bisher ein Monat Fahrverbot verhängt. Fahrverbote drohen nun innerorts bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung von 21 km/h und außerorts von 26 km/h. Ziel der Maßnahmen ist die Wahrnehmung einer effektiven Ahndung und Sanktionierung von Verkehrsverstößen und damit die Schaffung von mehr Verkehrssicherheit für alle.

Nachfolgend finden Sie die Messstelle der Polizeidirektion Limburg-Weilburg für die kommende Woche:

Dienstag: Landesstraße 3031, Waldschloss, Fahrtrichtung Bad Camberg

Die beteiligten Behörden weisen ausdrücklich darauf hin, dass es neben den veröffentlichen, auch unangekündigte Messstellen geben kann.

© Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden