Springe zum Inhalt

Sanierung der Weilstraße abgeschlossen

Landesstraße 3025 Weilburg in Richtung Villmar und Weinbach

Die Sanierung der Landesstraße 3025 vom Ortsausgang Weilburg bis zum Abzweig der L 3323 nach Kirschhofen ist nahezu beendet. Voraussichtlich am morgigen Freitag, 9. Juli, kann im Laufe des Nachmittags die Sperrung aufgehoben werden. Voraussetzung hierfür ist trockenes Wetter am Freitagmorgen, damit die Fahrbahnmarkierung aufgebracht werden kann. Zunächst werden nur die Absperrungen am Bauanfang und Bauende beiseite geräumt, um die Strecke wieder für den Verkehr freizugeben. Die großräumige Beschilderung wird erst in der kommenden Woche entfernt, so die Arbeitsplanung des beauftragten Verkehrssicherungsunternehmens.
Im Rahmen der Sanierung wurden auf den rund 50 Metern vor der Schleuse die Asphaltdeckschicht in einer Dicke von 4 Zentimeter und auf den rund 800 Metern bis zum Abzweig nach Kirschhofen der gesamte Fahrbahnaufbau bis in eine Tiefe von 50 Zentimeter neu aufgebaut. Zusätzlich wurden alle Straßenabläufe der Strecke sowie rund 300 Meter Entwässerungsrinne erneuert und durch die Stadtwerke Arbeiten an den Versorgungsleitungen ausgeführt
Mehr Informationen zu Hessen Mobil unter mobil.hessen.de oder verkehrsservice.hessen.de © Hessen Mobil