Springe zum Inhalt

Sachbeschädigungen, Diebstahl, Gefährliche Körperverletzung, VUe mit verletzten Personen, Verkehrsunfallflucht

Diebstahl von Quad

In der Zeit zwischen Freitag, 06.11.2020 und Freitag, 27.11.2020 wurde aus einer freistehenden Halle in Limburg-Linter in der Feldgemarkung Hohe Angewann hinter dem Geflügelzuchtverein ein nicht mehr fahrbereites Quad entwendet. Der Restwert des Quads wird auf ca.500,- EUR geschätzt. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizei in Limburg unter der Rufnummer 06431-9140-0 in Verbindung zu setzen.

Sachbeschädigung an Wohnungstür

Am Samstag, 28.11.2020 um 01:32 Uhr wurde durch einen bisher nicht bekannten Täter die Haustür eines Gemeinnützingen Wohnungsunternehmen in Limburg, Frankfurter Straße 87 beschädigt. Der nicht bekannte Täter trat mehrfach gegen die Eingangstür und beschädigte 3 Glasflächen der Tür. Es entstand ein Sachschaden von ca. 200,- EUR. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizei in Limburg unter der Rufnummer 06431-9140-0 in Verbindung zu setzen.

Sachbeschädigung an Verkehrsspiegeln

Am Samstag, 28.11.2020 um 03:10 Uhr wurden in Niederselters, Münsterer Straße Höhe Hausnummer 3 zwei Verkehrsspiegel von unbekannten Tätern beschädigt. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 500,- EUR. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizei in Limburg unter der Rufnummer 06431-9140-0 in Verbindung zu setzen.

Gefährliche Körperverletzung

Am Freitag, 27.11.2020 um 23:17 Uhr kam es in Bad Camberg, Limburger Straße Höhe Hausnummer 28 zu Körperverletzungshandlungen. Eine Gruppe von zunächst 2-3 unbekannten Personen griffen eine weitere Gruppe von Jugendlichen an.
Dazugekommene 3 Zeugen wurden ebenfalls angegriffen und geschlagen. Kurze Zeit später wurden diese 3 Zeugen erneut von den unbekannten Personen, die jetzt auf eine Gruppe von 6-8 Personen angewachsen war angegriffen und geschlagen. Aus dieser jetzt angewachsenen unbekannten Tätergruppe heraus wurde von einem Täter ein Pfefferspray eingesetzt und die Geschädigten verletzt. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizei in Limburg unter der Rufnummer
06431-9140-0 in Verbindung zu setzen.

 

Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

Am Freitag, den 27.11.2020 um 10:44 Uhr befuhr eine 77-jährige PKW-Fahrerin aus Waldbrunn die L3278 aus Fahrtrichtung Hintermeilingen kommend in Fahrtrichtung Lahr. Aus bislang nicht geklärten Gründen fuhr sie über die Gegenfahrbahn nach links in einen dortigen Grünstreifen. Die 77-Jährige wurde dabei leicht verletzt und wurde zur Kontrolle in ein Krankenhaus verbracht. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 2.500,- EUR.

Verkehrsunfall mit verletzten Personen

Am Freitag, den 27.11.2020 um 12:09 Uhr befuhren ein 57-jähriger PKW-Fahrer aus Hünstetten und ein 23-jähriger aus Idstein auf einer selbstfahrenden Arbeitsmaschine die B417 aus Richtung Limburg kommend in Richtung Wiesbaden.
Kurz nach dem Ortseingang Kirberg fuhr der 57-Jährige auf die Arbeitsmaschine des 23-jährigen auf. Dieser wurde dadurch von der Arbeitsmaschine gestoßen und verletzte sich so stark, dass er mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden musste. Der 57-Jährige wurde ebenfalls verletzt und musste in ein Krankenhaus verbracht werden. Der 57-lährige PKW-Fahrer stand zum Zeitpunkt des Unfalls unter dem Einfluss von alkoholischen Getränken. Bei ihm wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt. Es entstand ein Gesamtschaden von ca.11.000,- EUR.

Verkehrsunfall mit Verkehrsunfallflucht

Am Freitag, den 27.11.2020 um 09:30 Uhr wurde ein ordnungsgemäß geparktes Fahrzeug in der Mainzer Landstraße in Hadamar beschädigt. Ein 25-jähriger PKW-Fahrer aus Neuwied befuhr die Mainzer Landstraße aus Fahrtrichtung Hadamar kommend in Fahrtrichtung Elz. Im Bereich des geparkten Fahrzeugs überholte der 25-Jährige einen vor ihm fahrenden LKW und kam zu weit nach links. Dort beschädigte er den Außenspiegel des geparkten Fahrzeugs. Nach dem Zusammenstoß entfernte er sich von der Unfallstelle ohne seinen Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen. Ein Zeuge beobachtete den Unfall und konnte sich das Kennzeichen des 25-Jährigen merken. Eine Anzeige wegen Verkehrsunfallflucht wurde gefertigt. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 200,- EUR.

Verkehrsunfallflucht

In der Zeit zwischen Donnerstag, 26.11.2020, 18:00 Uhr und Freitag, 27.11.2020,
06:00 Uhr parkte ein 30-jähriger PKW-Fahrer aus Aarbergen seinen PKW, einen schwarzen Opel Insignia Grand Sport ordnungsgemäß auf dem Pendlerparkplatz in Bad Camberg neben der Beuerbacher Landstraße an der BAB3. Ein weiterer Fahrzeugführer beschädigte beim Aus-/Einparken die hintere linke Tür des Fahrzeugs des 30-jährigen und entfernte sich von der Unfallstelle ohne seinen Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen. Es entstand ein Sachschaden beim geschädigten Fahrzeug von ca. 2000,- EUR. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizei in Limburg unter der Rufnummer 06431-9140-0 in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfallflucht

Am Freitag, 27.11.2020 um 16:00 Uhr wurde ein ordnungsgemäß geparkter PKW in Limburg-Offheim, Schöne Aussicht Höhe Hausnummer 16 beschädigt. Das geschädigte Fahrzeug, ein roter Fiat Panda wurde an der vorderen linken Fahrzeugseite beschädigt. Ein Zeuge konnte den Unfall beobachten und fotografierte das Kennzeichen des verursachenden LKW. Der Fahrzeugführer des LKW entfernte sich nach dem Zusammenstoß von der Unfallstelle ohne seinen Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen. Es entstand ein Sachschaden beim geschädigten Fahrzeug von ca. 2500,- EUR. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizei in Limburg unter der Rufnummer 06431-9140-0 in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfallflucht

Am Freitag, 27.11.2020 um 17:30 Uhr befuhr ein 56-jähriger PKW-Fahrer aus Limburg die B417 aus Fahrtrichtung Limburg kommend in Fahrtrichtung Wiesbaden.
An der Kreuzung zum Gewerbegebiet Kirberg stand in entgegengesetzter Richtung ein kleiner dunkler Kleinwagen auf der Linksabbiegerspur. Als der vorfahrtsberechtigte 56-jährige PKW-Fahrer die Kreuzung erreichte, fuhr der Kleinwagen unvermittelt los. Trotz eingeleiteter Vollbremsung konnte der Zusammenstoß nicht vermieden werden. Die beiden Fahrzeuge wurden zum einen am vorderen rechten Stoßfänger und zum anderen am hinteren rechten Stoßfänger beschädigt. Es entstand ein Sachschaden am geschädigten Fahrzeug von ca. 2000,- EUR. Nach dem Zusammenstoß entfernte sich der Kleinwagen von der Unfallstelle ohne seinen Pflichten als Unfallverursachers nachzukommen. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizei in Limburg unter der Rufnummer
06431-9140-0 in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfallflucht

Am Freitag, 27.11.2020 zwischen 09:50-10:04 Uhr wurde ein ordnungsgemäß geparktes Fahrzeug auf dem Parkplatz des Rewe-Markts Dornburg-Frickhofen, Bahnhofstraße beschädigt. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen grauen Seat Arosa. Ein weiterer Fahrzeugführer beschädigte vermutlich beim Ein-/Ausparken die vordere Stoßstange auf der linken Seite. Es entstand ein Sachschaden am geschädigten Fahrzeug von ca. 400,- EUR. Nach dem Zusammenstoß entfernte sich der Kleinwagen von der Unfallstelle ohne seinen Pflichten als Unfallverursachers nachzukommen. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizei in Limburg unter der Rufnummer 06431-9140-0 in Verbindung zu setzen.

© Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden