Springe zum Inhalt

Sachbeschädigungen an der Emsbachtalschule+++Einbruch in Gewerbegebäude+++Körperverletzung im Parkhaus+++Sachbeschädigung und Trunkenheitsfahrt

1. Einbruch in Gewerbegebäude,

Limburg, In der Schwarzerde, Samstag, 06.11.2021 bis Sonntag 07.11.2021, 08:45 Uhr

(wie)In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde in zwei Limburger Gewerbebetriebe eingebrochen. Unbekannte Täter hatten sich gewaltsam Zugang in das Gebäude eines Blumenhändlers verschafft. Im Inneren durchsuchten sie die Örtlichkeit, brachen schließlich einen Tresor auf und räumten diesen aus. Zudem brachen die Täter die Gipswand zur angrenzenden Halle eines Fahrradgeschäftes auf. Auch dort wurde der Innenraum durchsucht und die Täter entwendeten mehrere Fahrräder und Fahrradteile. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und Spuren gesichert. Hinweise zu dem Einbruch oder verdächtigen Beobachtungen in der Nähe des Tatortes werden unter der Rufnummer 06431/9140-0 erbeten.

2. Körperverletzung im Parkhaus,

Limburg, Dr.-Wolff-Straße, Sonntag, 07.11.2021, 02:35 Uhr

(wie)In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es in einem Limburger Parkhaus zu einer tätlichen Auseinandersetzung. Nach ersten Ermittlungen kam es gegen halb drei zu einem Streit zwischen Gästen und einem Mitarbeiter, da ein Kassenautomat defekt war und ein Mann aus Ärger darüber gegen den Automaten getreten haben soll. Die zunächst verbale Auseinandersetzung entwickelte sich offensichtlich in ein Handgemenge, bei dem auch zugeschlagen und zu Boden geschubst wurde. Dabei sollen sich die Streitenden vom Kassenautomaten bis zur Einfahrtsschranke bewegt haben. Ein Mann musste nach einem Schlag gegen den Kopf im Krankenhaus behandelt werden. Eine Frau wurde am Finger verletzt. Der 36-jährige Mitarbeiter des Parkhauses wurde selbst auch bei der Auseinandersetzung verletzt. Die Polizei Limburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeuginnen und Zeugen, sich unter der Rufnummer 06431/9140-0 zu melden.

3. Verletzte Hand nach Schlägerei bei einer Feier, Merenberg-Barig-Selbenhausen, Auf dem Hohen Rain, Sonntag, 07.11.2021, 00:30 Uhr

(wie)Im Bürgerhaus Barig-Selbenhausen kam während einer Feier zu einer Schlägerei. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde ein 16-Jähriger von einem 23-Jährigen ins Gesicht geschlagen. Als der Jugendliche sich wehrte, verletzte er sich an der Hand. Anschließend soll er von einem Begleiter des 23-Jährigen nochmal ins Gesicht geschlagen worden sein. Hinweise zu dem Vorfall werden unter der Rufnummer 06471/9386-0 entgegengenommen.

4. Gefährliche Körperverletzung vor einer Diskothek, Limburg, Rudolf-Schuy-Straße, Sonntag, 07.11.2021, 00:26 Uhr

(wie)In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es zu einer handfesten Auseinandersetzung vor einer Diskothek in Limburg. Die Polizei wurde wegen eines Randalierers zum Eingang der Diskothek gerufen. Vor Ort fand die Streife einen, an der Lippe blutenden, 17-Jährigen, der offensichtlich mit einem Türsteher über den Einlass in die Diskothek in Streit geraten war. Nach ersten Ermittlungen soll der Türsteher dann zugeschlagen und den flüchtenden 17-Jährigen noch mit einem Schlagstock auf den Rücken geschlagen haben. Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Polizei unter der Rufnummer 06431/9140-0 entgegen.

5. Taxifahrer um Fahrtentgeld betrogen,

Limburg, Dr.-Wolff-Straße, Samstag, 06.11.2021, 00:50 Uhr

(wie)In der Nacht von Freitag auf Samstag drückten sich unbekannte Täter vor der Bezahlung ihrer Taxifahrt. Die unbekannten Männer bestiegen in Merenberg ein Taxi und ließen sich nach Limburg fahren. Dort angekommen stiegen sie in der Dr.-Wolff-Straße aus und flohen zu Fuß, ohne die Fahrt zu bezahlen. Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Polizei unter der Rufnummer 06431/9140-0 entgegen.

6. Sachbeschädigung und Trunkenheitsfahrt, Limburg-Linter, Heidestraße, Samstag, 06.11.2021, 01:00 Uhr

(wie)In der Nacht von Freitag auf Samstag schlug ein Mann in Linter eine Scheibe einer Haustür ein und floh dann betrunken mit seinem Auto vom Tatort. Ein 26-Jähriger rief gegen 01:00 Uhr die Polizei, da ein 31-Jähriger vor seiner Tür randaliert und ihm schließlich mit der bloßen Hand eine Scheibe in der Haustür eingeschlagen hatte. Vor Ort stellte die Streife die zerbrochenen Scheibe mit Blutanhaftungen fest. Offensichtlich gab es einen Streit zwischen den beiden Männern, währenddessen der 31-Jährige aggressiver wurde und zuschlug. Hierbei zerstörte er die Scheibe und verletzte sich an der Hand. Anschließend sei der Aggressor, obwohl er deutlich unter Alkoholeinfluss stand, mit seinem Auto davongefahren. Die Streife konnte den 31-Jährigen wenig später festnehmen, ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,7 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe von einem Arzt entnommen, der Führerschein wurde sichergestellt. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Mann wieder auf freien Fuß gesetzt.

6. Sachbeschädigungen an der Emsbachtalschule, Niederbrechen, Dietkircher Straße, Freitag, 05.11.2021, 18:00 Uhr bis Montag, 08.11.2021, 06:00 Uhr

(wie)Am Wochenende randalierten unbekannte Täter in Niederbrechen und beschädigten dabei diverse Gegenstände an der Emsbachtalschule. Der Hausmeister der Schule rief am Montagmorgen die Polizei nach Niederbrechen. Am Wochenende hatten offenbar Unbekannte auf dem Schulhof ihr Unwesen getrieben und dabei eine Sitzbank zerstört, Teile einer Gitterbox herausgebrochen und einen Türgriff abgerissen. Zudem wurde eine Schaukel auf dem nahegelegenen Spielplatz abgerissen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer 06431/ 9140-0 um Hinweise zu den Taten oder Tätern.

© Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden