Springe zum Inhalt

Sachbeschädigung an mehreren Pkw, Beschädigte Reifen durch verlorene Ladung, Dieseldiebstahl durch Anbohren des Kraftstofftanks, Trunkenheitsfahrt in Dauborn&LM

Sachbeschädigung an mehreren Pkw
Tatort: Villmar, Straße 'Am Lahnufer', hinter dem Marmormuseum  Tatzeit: bis 31.08.2018

   Auf dem Grundstück einer durch die DLRG angemieteten Halle wurden durch Unbekannte  die Scheiben mehrerer dort abgestellter nicht zugelassener Fahrzeuge - zum Teil Oldtimer - eingeschlagen. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest, da der Eigentümer der Fahrzeuge noch nicht erreicht werden konnte. Hinweise zu Tat und Täter können bei der Polizei in Weilburg unter Tel.-Nr.:06471/93860 abgegeben werden.

 

   Beschädigte Reifen durch verlorene Ladung   Tatzeit: 31.08.2018, gg. 12:20h · Tatort: Löhnberg-Niedershausen, Bereich Löhnberger Straße/Gartenstraße

Durch eine größere Anzahl verlorener Nägel, die auf der Fahrbahn zum Liegen kamen, beschädigte sich ein Pkw-Fahrer beim Überfahren dieser Nägel einen Reifen an seinem Pkw. Der Fahrer räumte die Nägel beiseite, damit dies keinem weiteren Verkehrsteilnehmer passiert und erstattete Anzeige. Hinweise auf den "Verlierer" bitte unter Tel.-Nr.:06471/93860 an die PSt Weilburg.

 

Dieseldiebstahl durch Anbohren des Kraftstofftanks   Tatzeit: 26.08.2018 bis 31.08.2018  Tatort: Mengerskirchen, Neuwies

   Durch Anbohren des Tanks wurde an einem auf einem Firmengelände abgestellten Pkw Opel Zafira Dieselkraftstoff entwendet. Neben dem Diebstahlschaden 'eine Tankfüllung' ist ein Sachschaden von ca. 2000.-EUR entstanden, da der Tank ausgetauscht werden muss.

 

   Körperverletzung   Tatzeit: Samstag, 01.09.2018, gg. 02:00 Uhr Tatort: Weilburg, Gelände Heinrich von Gagern-Schule

   Mehrere junge Leute feierten an der Heinrich-von-Gagern-Schule, als noch zwei weitere junge Männer dazu kamen. Man kannte sich und trank gemeinsam. Im weiteren Verlauf gerieten zwei junge Männer in Streit, der dann in einigen Faustschlägen und auch angeblich Tritten gegen nur einen der Männer eskalierte. Zur Anzeigenerstattung erschien der Verletzte noch in der gleichen Nacht, nachdem er im Krankenhaus Weilburg behandelt worden war. Die Ermittlungen dauern an. Zeugenhinweise unter Tel.-Nr.:06471/93860 an die PSt Weilburg erbeten

 

   Unfall mit Sachschaden und Flucht    Tatzeit: 30.08.2018, 23:30h bis 31.08.2018, 08:30h   Tatort: Weilburg, Sudetenstraße Höhe Hausnr. 7

Ein in der Sudetenstraße abgestellter Pkw Fiat Stilo, grau, wurde durch ein anderes Fahrzeug am vorderen rechten Kotflügel beschädigt, Sachschaden ca. 2000.-EUR. Nachdem dort  eine Delle verursacht wurde, entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Hinweise bitte an die Polizei Weilburg, 06471-93860

Ölspur auf der L3025 (Weilstraße)    Zeit: 31.08.2018, gg. 14:00h

   Ort L3025 zw. Essershausen und Ernsthausen

   Durch einen Defekt an seiner Sattelzugmaschine verursachte ein Lkw-Fahrer eine ca. 5 km lange Ölspur. Der Lkw-Fahrer konnte in Weilmünster ermittelt werden. Zu einem Unfall kam  es durch die Ölspur nicht. Zur Beseitigung der Ölspur rückten die Straßenmeisterei Waldhausen und der Bauhof Weilmünster aus.

 

   Trunkenheitsfahrt in Hünfelden - Dauborn

   Am Samstag, 01.09.2018, wurde um 01.42 Uhr ein 54- jähriger Pkw- Fahrer aus Hünfelden in der Schlesienstraßen von einer Polizeistreife angehalten und kontrolliert. Es wurde festgestellt, dass er unter Alkoholeinfluss stand. Er musste sich einer Blutprobe unterziehen, sein Führerschein wurde sichergestellt.

 

   Weitere Trunkenheitsfahrt in Limburg

   Am Samstag, 01.09.2018, wurde um 01.35 Uhr in Limburg-Staffel in der Elzer Straße ein 35- jähriger Pkw- Fahrer aus Hadamar von einer Polizeistreife kontrolliert. Auch hier wurde festgestellt, dass er unter Alkoholeinfluss stand. Auch er musste sich einer Blutprobe unterziehen, seinen Führerschein musste er ebenfalls abgeben.

 

   Verkehrsunfall mit unerlaubtem Entfernen vom Unfallort

   Am Freitag, 31.08.2018, kam es in der Zeit zwischen 08.00 Uhr und

13.30 Uhr in der Kirchstraße in Hadamar-Oberzeuzheim zu einem Verkehrsunfall. Anhand der vorgefundenen Spuren wendete vermutlich ein Lkw- oder ähnlich großes Fahrzeug im Einmündungsbereich Kirchstraße/Mittelstraße und stieß rückwärts gegen einen Torbogen eines Anwesens in der Mittelstraße. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugenhinweise unter Tel.-Nr.: 06431/91400 erbeten !

©  PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen