Springe zum Inhalt

Rucksack im Taxi vergessen – Betrüger ermittelt!

Geisenheim, Berliner Straße, Donnerstag, 20.08.2020, 03.15 Uhr

(mhe)In der Nacht zum Donnerstag prellte in Geisenheim ein Fahrgast einen Taxifahrer und flüchtete aus dem Auto, allerdings vergaß er auf der Rückbank seinen Rucksack. Ein 25-jähriger Mann ließ sich für 130 Euro von einem Taxi nach Geisenheim fahren. Allerdings hatte der Fahrgast wohl nicht vor die Rechnung zu bezahlen, denn in der Berliner Straße flüchtete er aus dem Fahrzeug. Der betrogene Fahrer meldete sich bei der Polizei in Rüdesheim, die den Fahrgast rasch ermitteln konnte. Dieser hatte nämlich seinen mit persönlichen Dingen gefüllten Rucksack auf der Rückbank des Taxis liegen lassen. Nun muss sich der Betrüger in einem Strafverfahren verantworten.© Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden