Springe zum Inhalt

RP Dr. Ullrich ruft zur Teilnahme an Kommunalwahl auf

„Ihre Stimme entscheidet über die Zukunft Ihrer Heimat“

Regierungspräsident Dr. Christoph Ullrich appelliert mit Blick auf die Kommunalwahl am 14. März, zu wählen

Gießen/Mittelhessen. In wenigen Tagen ist Kommunalwahl in Hessen. Rund 4,7 Millionen Menschen sind aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. „Viele haben das bereits per Briefwahl getan“, sagt der Gießener Regierungspräsident Dr. Christoph Ullrich. Angesichts der Corona-Pandemie empfiehlt er sogar, die Möglichkeit der Briefwahl zu nutzen. „Ihre Stimme entscheidet über die Zukunft Ihrer Heimat“, appelliert er an die mehr als 800.000 Wahlberechtigten in den fünf Landkreisen des Regierungsbezirks, von ihrem Grundrecht Gebrauch zu machen. „Schließlich geht es am Sonntag darum, wer in Gemeindevertretungen beziehungsweise Stadtverordnetenversammlungen, Kreistagen und – sofern vorhanden – Ortsbeiräten sitzt. Diese Menschen fällen Entscheidungen, die das tägliche Leben aller betreffen.“

Die Briefwahlunterlagen können bis Freitag, 12. März, um 13 Uhr bei der jeweiligen Stadt oder Gemeinde beantragt werden. In Ausnahmefällen bekommen Wahlberechtigte ihre Unterlagen auch noch bis 15 Uhr am kommenden Wahlsonntag. Wer lieber direkt in der Kabine im Wahllokal seine Kreuzchen machen möchte, kann das am 14. März von 8 bis 18 Uhr tun. Dann beginnt das Auszählen. © RP Gießen