Springe zum Inhalt

Reinigung der Kanäle im Kanalnetz der Stadt Limburg

In regelmäßigen Abständen muss das Kanalnetz der Stadt gespült werden. In diesem Jahr beginnt diese Spülung im August in Offheim. Dort werden alle Misch- und Schmutzwasserleitungen der Ortslage, außer den Kanälen südlich der Kapellenstraße gereinigt. Die Kanäle dort werden zu einem späteren Zeitpunkt im Vorfeld einer TV-Befahrung gereinigt. Danach werden die Sammelleitungen in Dietkirchen und der Kernstadt-Süd im Bereich zwischen Lahn und Bahn gereinigt.

Die Arbeiten werden von der Firma Wilhelm Reusch aus Limburg-Linter ausgeführt, die nach einem öffentlichen Ausschreibungsverfahrens den Auftrag erhalten hat. Betreut werden die Arbeiten vom Tiefbauamt der Stadt Limburg, Abteilung Kanalbau. Ansprechpartner ist Sabina Schmidt, Tel. (06431) 203-448.

In der Regel werden in Limburg die Schmutz- und Mischwasserkanäle alle drei Jahre gereinigt, reine Regenwasserkanäle alle fünf Jahre, da hier die Ablagerungen von Feststoffen geringer sind.

Inzwischen ist jedoch auch eine regelmäßige TV-Befahrung der Kanäle Pflicht, um mögliche Schäden frühzeitig zu erkennen. Eine solche Untersuchung ist alle 15 Jahre vorgeschrieben, in den hiesigen Wasserschutzgebieten alle fünf Jahre. © Johannes Laubach, Stadt Limburg