Springe zum Inhalt

Reifendiebe, Graffiti, berauscht unterwegs, Zusammenstoß zweier Autos, Ins Schleudern geraten und gegen Leitplanke gekracht

1. Reifendiebe auf Gelände von Autohaus zugange, Bad Camberg, Frankfurter Straße, 25.05.2021, 18.00 Uhr bis 26.05.2021, 06.45 Uhr

(pl)In der Nacht zum Mittwoch waren auf dem Gelände eines Autohauses in der Frankfurter Straße in Bad Camberg Reifendiebe zugange. Die Täter montierten von drei dort abgestellten Autos die Reifen inklusive der Felgen ab und stellten die Wagen auf Pflastersteinen ab. Der entstandene Gesamtschaden wird auf 12.000 Euro geschätzt. Hinweisgeberinnen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Limburger Kriminalpolizei unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 in Verbindung zu setzen.

2. Hausfassade mit Graffiti besprüht, Hadamar, Am Steinkreuz, 25.05.2021, 18.00 Uhr bis 26.05.2021, 07.00 Uhr,

(pl)In der Straße "Am Steinkreuz" in Hadamar haben unbekannte Täter in der Nacht zum Mittwoch die Fassade eines Hauses mit Farbe besprüht. Der hierdurch angerichtete Sachschaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Limburger Polizei unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 entgegen.

3. Autofahrerin berauscht unterwegs, Weilburg, Hasselbach, 26.05.2021, 13.15 Uhr,

(pl)Am Mittwochmittag hat die Polizei eine 36-jährige Frau kontrolliert, welche offensichtlich berauscht mit ihrem Auto unterwegs war. Gegen 13.15 Uhr wurde die 36-Jährige in Hasselbach einer Kontrolle unterzogen. Hierbei fiel den Beamten auf, dass die Fahrerin offensichtlich unter dem Einfluss berauschender Mittel stand. Nachdem ein Drogenvortest positiv verlief, wurde auf der Dienststelle eine Blutentnahme durchgeführt. Sie muss sich nun in einem entsprechenden Ermittlungsverfahren verantworten.

4. Zusammenstoß zweier Autos, Eschhöfer Weg, Limburg, 26.05.2021, 18.00 Uhr,

(pl)Im Eschhöfer Weg in Limburg kam es am Mittwochabend zum Zusammenstoß zweier Fahrzeuge. Eine 19-jährige Autofahrerin war gegen 18.00 Uhr mit ihrem Audi von der L 3020 kommend auf dem Eschhöfer Weg in Richtung Eisenbahnstraße unterwegs.
An der Kreuzung zur Eisenbahnstraße übersah die 19-Jährige dann offensichtlich den Mercedes eines von links kommenden und vorfahrtsberechtigten 57-jährigen Autofahrers und stieß mit diesem zusammen. Die beiden Unfallbeteiligten wurden vorsorglich zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht und die beschädigten Fahrzeuge abgeschleppt.

5. Ins Schleudern geraten und gegen Leitplanke gekracht, Löhnberg, Bundesstraße 49, 26.05.2021, 15.50 Uhr,

(pl)Eine 37-jährige Autofahrerin ist am Mittwochnachmittag auf der B 49 bei Löhnberg mit ihrem Pkw ins Schleudern geraten und anschließend gegen die Leitplanke gekracht. Die 37-Jährige befuhr gegen 15.50 Uhr mit ihrem Citroen von Wetzlar kommend die Bundesstraße in Richtung Weilburg und nutzte die linke Fahrbahn, um Lkw zu überholen. Als sie dann wieder nach rechts einscheren wollte, kam die Autofahrerin auf der nassen Fahrbahn ins Schleudern und kollidierte mit der Leitplanke. Der Citroen wurde bei dem Unfall erheblich beschädigt und musste abgeschleppt werden. Die 37-Jährige wurde vorsorglich zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht.

© Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden