Springe zum Inhalt

Raubüberfall in Autohaus

Wiesbaden, Im Rad, 05.09.2020, gg. 10.45 Uhr

(ho)Bei einem Überfall in einem Wiesbadener Autohaus hat ein bisher unbekannter Täter am Samstagvormittag mehrere Tausend Euro erbeutet. Der Täter betrat gegen 10.45 Uhr das Geschäft und gab vor, ein Ersatzteil abholen zu wollen. Als die Angestellte daraufhin loslief, folgte ihr der Mann und bedrohte sie schließlich von hinten mit einem unbekannten Gegenstand. Nachdem die Frau der Aufforderung des Täters nachkam, den Tresor zu öffnen, nahm der Mann schließlich das Bargeld an sich und flüchtete aus dem Gebäude in unbekannte Richtung.

Der Mann wurde als ca. 1,90 Meter groß, ca. 35 bis 40 Jahre alt und mit auffällig großen Augen beschrieben. Bei der Tatausführung war der Mann komplett schwarz gekleidet, trug eine schwarze Baseballkappe und einen hellblauen Einwegmundschutz. Hinweisgeber, die vor der Tat oder auf der Flucht des Räubers verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Wiesbadener Kriminalpolizei unter der Telefonnummer (0611) 345-0 in Verbindung zu setzen.

© Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden