Springe zum Inhalt

Raub auf Tankstelle+++Brandstiftung in Weilburg+++Diebstahl und Hausfriedensbruch in Hotel

1. Raub auf Tankstelle,

Beselich, Bundesstraße 49, Freitag, 27.08.2021, 00:09 Uhr

(wie)In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde eine Tankstelle an der B49 überfallen. Ein unbekannter Täter betrat kurz nach Mitternacht den Verkaufsraum der Tankstelle der Nordseite der B49 bei Beselich. Er sprach die 55-jährige Angestellte der Tankstelle an. Mit einem noch unbekannten Gegenstand in der Hand sagte er der Frau, dass es sich um einen Überfall handeln würde und trat dann hinter den Tresen. Dort entwendete er Bargeld und Zigaretten. Danach entfernte der Mann sich von der Tankstelle. Er wurde beschrieben als 16 bis 20 Jahre alt, ca. 175 cm groß, schlank, mit braunen Haaren. Er trug bei der Tat eine schwarze Hose, einen schwarzen Kapuzenpullover mit einem Emblem der Marke "Nike", eine schwarze Basecap und einen schwarzen Mund-Nasen-Schutz, dazu dunkle Sneaker mit heller Sohle. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Limburg unter der Rufnummer 06431/9140-0 entgegen.

2. Brandstiftung in Weilburg,

Weilburg, Bahnhofstraße, Donnerstag, 26.08.2021, 22:49 Uhr

(wie) Am späten Donnerstagabend versuchte ein unbekannter Täter einen Imbiss in Brand zu setzen. Feuerwehr und Polizei wurden am späten Abend zu einem Imbiss in der Weilburger Bahnhofstraße gerufen, da daneben ein kleiner Flächenbrand entdeckt worden war. Nachdem die Feuerwehr das Feuer gelöscht hatte, wurde auf dem Dach des Imbisses ein Brandsatz entdeckt, der das Gebäude glücklicherweise nicht in Brand gesetzt hatte. Dieser war jedoch ursächlich für das Feuer neben dem Gebäude. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und Spuren gesichert. Hinweise zur Tat oder verdächtigen Personen in der Weilburger Bahnhofstraße nimmt die Kriminalpolizei unter der Rufnummer 06431/9140-0 entgegen.

3. Diebstahl und Hausfriedensbruch in Hotel, Limburg, Grabenstraße, Freitag, 27.08.2021, 02:43 Uhr

(wie)Ein dreister Mann hat sich zum wiederholten Male Zugang zu einem Hotel verschafft und dort gestohlen. Ein 58-Jähriger wurde in der Nacht von Donnertag erwischt, als er unbefugt in einem Hotel in der Limburger Grabenstraße Fleisch und Wein zu sich nahm und dazu Bargeld und andere Gegenstände entwendet hatte. Die Wirtin war aufgrund der Geräusche in der Küche auf die Tat aufmerksam geworden. Sie erkannte den Täter sofort, da er bereits in der Nacht zuvor in dem Hotel gestohlen und sich unerlaubt selbst verköstigt hatte. Zudem hatte er versucht dort unbemerkt zu übernachten und hatte Gegenstände beschädigt. Die Polizeistreife gab die entwendeten Gegenstände an die Eigentümer zurück und begleitete den Täter aus dem Hotel. Ihm wurde verboten sich dem Hotel wieder zu nähern. Nach der Anzeigenaufnahme wurde der 58-Jährige entlassen.

4. Windschutzscheibe eingeschlagen,

Limburg, Schiede, Donnerstag, 26.08.2021, 22:30 Uhr bis 22:45 Uhr

(wie) Am späten Donnerstagabend wurde in Limburg die Windschutzscheibe eines Autos eingeschlagen. Eine Anwohnerin hatte verdächtige Geräusche gehört und schließlich das Auto eines 18-Jährigen mit eingeschlagener Windschutzscheibe vorgefunden. Sie informierte den 18-Jährigen, der wiederum die Polizei rief. Die Streife stellte fest, dass die Windschutzscheibe des schwarzen VW Golf mit einem großen Stein mehrfach eingeschlagen worden war. Bruchstücke des Steines lagen noch am Tatort. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 800 EUR. Hinweise nimmt die Polizei Limburg unter der Rufnummer 06431/9140-0 entgegen.

5. Blitzerreport

(Wie) Das Polizeipräsidium Westhessen veröffentlicht wöchentlich Messstellen zur Geschwindigkeitsüberwachung. Dies ist ein Beitrag im Rahmen der Verkehrssicherheitsarbeit. Nachfolgend finden Sie eine Messstelle der Polizei für die kommende Woche: Dienstag, 31.08.2021: Gemarkung Beselich, B 49, Höhe Obertiefenbach Die beteiligten Behörden weisen ausdrücklich darauf hin, dass es neben den veröffentlichten auch unangekündigte Messstellen geben kann.

© Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden