Springe zum Inhalt

Raub auf Spielzeugladen in Elz+++Einbruch in ein Wohnhaus in Frickhofen+++Taschendiebe in einem Supermarkt in Steeden unterwegs

1. Raub auf Spielzeugladen in Elz,

Elz, Limburger Straße, Montag, 24.01.2022, 17:55 Uhr

(wie) In Elz hat ein Mann am späten Montagnachmittag ein Spielzeuggeschäft überfallen. Der unbekannte Täter betrat das Geschäft in der Limburger Straße und verlangte mit einem kleinen Messer in der Hand Geld von der Angestellten. Nachdem er kein Geld aus der Kasse ausgehändigt bekam, verließ der Täter das Geschäft ohne Beute und flüchtete in Richtung Weberstraße und weiter zur Lubentiusstraße. Der Mann wurde beschrieben als 40 bis 45 Jahre alt, 170 cm groß und mitteleuropäisch. Er trug zur Tatzeit eine blaue Jeans, einen grauen Anorak, eine graue Strickmütze und einen blauen Mundschutz. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer 06431/9140-0 um Hinweise.

2. Einbruch in ein Wohnhaus in Frickhofen, Dornburg-Frickhofen, St.-Blasius-Straße, Montag, 17.01.2022, 11:00 Uhr bis Montag, 24.01.2022, 12:00 Uhr

(wie) Im Verlauf der letzten Woche wurde in Frickhofen in ein Einfamilienhaus am Ortsrand von Frickhofen eingebrochen. Unbekannte Täter hatten mit Gewalt ein Kellerfenster des Hauses in der St.-Blasius-Straße aufgebrochen und waren so in das Innere gelangt. Die Täter durchsuchten das ganze Haus, entwendet wurde allerdings nichts, da sich in dem Haus keine Wertgegenstände befanden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und Spuren gesichert. Hinweise werden unter der Rufnummer 06431/9140-0 erbeten.

3. Taschendiebe in einem Supermarkt in Steeden unterwegs, Runkel-Steeden, Industriestraße, Montag, 24.01.2022, 12:00 Uhr

(wie) Am Montagmittag wurden zwei Menschen Opfer von Taschendieben in einem Supermarkt in Runkel-Steeden. Ein 81-Jähriger und eine 55-Jährige bemerkten beim Einkaufen plötzlich, dass ihre Geldbörsen nicht mehr in den Jackentaschen waren. Die 55-Jährige wurde zuvor mehrfach von einem Mann angerempelt, wobei dieser ihr wahrscheinlich die Geldbörse aus der Jackentasche zog. Der Tatverdächtige wurde beschrieben als 20 bis 25 Jahre alt, 165 cm groß und mit "südländischem Aussehen". Er soll schwarze Schuhe, einen schwarze Hose und einen schwarzen Kapuzenpullover getragen haben. Der Mann war bereits verschwunden, als die beiden Opfer den Diebstahl bemerkten. Die Polizei bittet unter der Rufnummer 06431/9140-0 um Hinweise.

4. Kaminbrand in Niedershausen,

Löhnberg-Niedershausen, Elbertalstraße, Montag, 24.01.2022, 20:30 Uhr

(wie) Am Montagabend fing ein Kamin in einem Haus in Löhnberg-Niedershausen Feuer. Ein Nachbar hatte den Kaminbrand bemerkt und informierte die Bewohner. Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei eilten in die Elbertalstraße, wo alle Hausbewohner schon in Sicherheit waren. Der Schornstein und das Dach wurden von der Feuerwehr mit Wasser gekühlt. Ein Schornsteinfeger konnte den Brand beenden. Augenscheinlich entstand kein Sachschaden durch den Brand, die rechtzeitige Entdeckung des Brandes verhinderte Schlimmeres.

 © Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden