Springe zum Inhalt

Rabiate Einbrecher erbeuten Tabakwaren, Laubbäume beschädigt, Zwei Telefonmasten samt Leitung bei Unfall…

1. Rabiate Einbrecher erbeuten Tabakwaren, Elbtal-Elbgrund, Mainzer Landstraße, Mittwoch, 29.04.2020, 00.30 Uhr

(si)Äußerst rabiat sind Einbrecher in der Nacht zum Mittwoch in einem Einkaufsmarkt in der Mainzer Landstraße in Elbgrund vorgegangen. Ersten Ermittlungen zu Folge beschädigten die Unbekannten, gegen 00.30 Uhr, zunächst die beiden Schranken des Parkplatzes und machten sich im Anschluss an den Schiebetüren des Geschäftes zu schaffen. Auf die Türen schlugen die Täter augenscheinlich mit einem Gegenstand ein, bis sich diese öffnen ließen und die Täter das Geschäft betreten konnten. Dort wüteten die Unbekannten dann im Bereich der Tabakwaren und rissen mehrere Regalböden aus der Wand. Zudem entwendeten die Täter unter anderem eine Vielzahl von Zigarettenpäckchen, von welchen die Täter jedoch einen Großteil bei der Flucht noch im Bereich des Parkplatzes verloren. Der bei dem Einbruch entstandene Sachschaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt. Bei den Einbrechern soll es sich um mindestens drei Personen gehandelt haben, welche schwarze Sturmhauben und dunkle Kleidung trugen. Zudem waren zwei Täter mit weißen Turnschuhen bekleidet. Einer dieser beiden soll zudem weiße Handschuhe und eine schwarze Jogginghose mit weißen Streifen getragen haben. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

2. Laubbäume beschädigt, Weilmünster-Wolfenhausen, Bornbachstraße, Dienstag, 21.04.2020 bis Dienstag, 28.04.2020

(si)Zwischen Dienstag der letzten Woche und Dienstag dieser Woche haben Unbekannte in der Bornbachstraße in Wolfenhausen zwei Laubbäume beschädigt und dabei einen Sachschaden in Höhe von mindestens 1.000 Euro verursacht. Die Unbekannten entfernten die Rinde der beiden Bäume und beschädigten zudem den Stamm eines Baumes, indem sie diesen einritzten. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

3. Außenspiegel von Opel beschädigt - Unfallflucht, Limburg-Staffel, Koblenzer Straße, Dienstag, 28.04.2020, 10.45 Uhr

(si)Am Dienstagvormittag wurde in der Koblenzer Straße in Staffel der Außenspiegel eines Opel Meriva beschädigt. Der graue Opel stand, gegen 10.45 Uhr, geparkt am Fahrbahnrand, als ein in Fahrtrichtung Elz fahrender Pkw den Außenspiegel gestreift und dabei beschädigt haben soll. Im Anschluss sei das bisher unbekannte Fahrzeug, bei welchem es sich um einen roten Kleinwagen gehandelt hätte, ohne Anzuhalten in Fahrtrichtung Elz weitergefahren. Der an dem Mervia entstandene Sachschaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Unfallfluchtgruppe der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

4. Zwei Telefonmasten samt Leitung bei Unfall beschädigt, Landesstraße 3281, zwischen Elsoff und Mengerskirchen, Dienstag, 28.04.2020, 15.20 Uhr

(si)Am Dienstagnachmittag wurden im Bereich der Landesstraße 3281 zwischen Elsoff und Mengerskirchen zwei Telefonmasten samt Leitung bei einem Verkehrsunfall beschädigt. Ein 24 Jahre alter VW-Fahrer war gegen 15.20 Uhr auf der Landesstraße in Fahrtrichtung Mengerskirchen unterwegs, als er mit seinem Fahrzeug in einer Kurve nach links von der Fahrbahn abkam und die beiden Masten touchierte. Der VW Polo wurde bei dem Zusammenstoß zudem so stark beschädigt, dass der Pkw nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musste. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden wird auf mindestens 2.000 Euro geschätzt.

© Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden