Springe zum Inhalt

Positives Fazit nach intensiven Kontrollen auf Tagesausflugsschiffen und Flusskreuzfahrtschiffen

POL-HBPP: Fahrgastschifffahrt ist seit dem 01.07.2020 wieder möglich.
Positives Fazit nach intensiven Kontrollen.

Rüdesheim/Rheingau (ots) - Die Wasserschutzpolizeistation Rüdesheim führte in der Zeit vom 01.07. bis 11.07.2020 auf mehreren Tagesausflugsschiffen und Flusskreuzfahrtschiffen intensive Kontrollen durch. Der Kontrollschwerpunkt lag, neben den vorbeugenden Maßnahmen zur Eindämmung der COVID-19-Pandemie, insbesondere auf der Sicherheitsausrüstung, wie Brandschutz, Rettungsmittel und Maßnahmen zur Erstversorgung von Personen an Bord.

Insgesamt wurden nur geringfügige Mängel und Verstöße festgestellt, welche durch die Betreiber der Schiffe, nach Ausstellung eines Mängelberichtes, kurzfristig beseitigt werden konnten.

Keine Beanstandungen gab es bezüglich der vorbeugenden Maßnahmen zu Eindämmung der COVID-19-Pandemie.

Positives Fazit: "Die Ausrüstung und die Sicherheit auf Fahrgast- und Fahrgastkabinenschiffen auf dem Rhein befinden sich auf einem hohem Niveau."

© Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium