Springe zum Inhalt

Polizei verfolgt Tatverdächtige mit Traktor, Autoaufbrecher treiben ihr Unwesen, Dieselkraftstoff entwendet…

- 1. Polizei verfolgt Tatverdächtige mit Traktor, Weilburg-Kubach, Feldgemarkung "Auf dem Lagerstück", Freitag, 13.03.2020, 00.30 Uhr

(si)In der Nacht zum Freitag haben Beamte der Weilburger Polizei nach einem Einbruch in eine Scheune in Kubach die Tatverdächtigen mit einem Traktor verfolgt. Der Geschädigte hatte die Polizei gegen 00.30 Uhr über den Einbruch in der Feldgemarkung "Auf dem Lagerstück" zwischen Kubach und Weilburg informiert und von einem Opel Astra berichtet, welcher nach der Tat in ein nahegelegenes Waldstück geflüchtet sei. Da es aufgrund des unwegsamen und aufgeweichten Geländes nicht möglich war, mit einem Streifenwagen dem flüchtenden Fahrzeug zu folgen, bekamen die Beamten Unterstützung von dem Geschädigten. Mit dessen Traktor nahmen die Beamten die Verfolgung auf und fanden den Opel schließlich verlassen und festgefahren im Bereich des Waldes auf. In der Nähe des Pkw konnte wenig später ein 28-jähriger Mann aus Beselich festgenommen werden, welcher sich zunächst im Dickicht versteckt hatte. Als die Beamten im Anschluss mit dem 28-Jährigen zur Scheune zurückgekehrt waren, kamen zwei weitere Tatverdächtige aus dem Wald heraus auf die Scheune zugelaufen. Ersten Ermittlungen zu Folge waren beide zusammen mit dem 28-Jährigen in dem Opel unterwegs gewesen. Bei den beiden Personen handelt es sich um eine 23-jährige Frau aus Beselich und einen
30 Jahre alten Mann aus Merenberg. Sowohl die beiden Männer als auch die Frau sind bereits unter anderem wegen Eigentums- und Körperverletzungsdelikten polizeilich in Erscheinung getreten. Alle drei Personen wurden festgenommen und zur Polizeistation nach Weilburg gebracht, wo ein Strafverfahren gegen das Trio eingeleitet wurde.

2. Dieselkraftstoff entwendet, Limburg, Weilburger Straße, Mittwoch, 11.03.2020, 17.30 Uhr bis Donnerstag, 12.03.2020, 07.30 Uhr

(si)Auf Dieselkraftstoff hatten es Diebe in der Nacht zum Donnerstag in der Weilburger Straße in Limburg abgesehen. Die Unbekannten machten sich an einem geparkten LKW des Herstellers MAN zu schaffen und öffneten gewaltsam zwei Tankdeckel des Fahrzeuges, aus welchem sie im Anschluss rund 250 Liter Diesel abpumpten. Der dabei entstandene Schaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

3. Kapelle besprüht, Weilburg, Frankfurter Straße, Freitag, 06.03.2020, 18.00 Uhr bis Sonntag, 08.03.2020, 09.00 Uhr

(si)Wie erst jetzt bei der Polizei angezeigt wurde, haben Unbekannte im Laufe des letzten Wochenendes in der Frankfurter Straße in Weilburg ihr Unwesen getrieben. Die Vandalen besprühten sowohl die Schautafel, als auch die Wände einer dortigen Kapelle mit Farbe und verursachten dabei einen Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Weilburg unter der Telefonnummer (06471) 93860 in Verbindung zu setzen.

4. Einbrecher erbeuten Elektronikartikel, Landesstraße 3281, zwischen Mengerskirchen und Elsoff, Samstag, 07.03.2020, 16.00 Uhr bis Freitag, 13.03.2020, 07.00 Uhr

(si)Zwischen Samstag und Freitag haben Einbrecher aus einem Vereinsgebäude an der Landesstraße 3281 zwischen Mengerskirchen und Elsoff Elektronikartikel entwendet. Die Einbrecher brachen sowohl die Tür der Umkleidekabine, als auch ein danebenliegendes Garagentor auf und nahmen aus den Räumlichkeiten unter anderem einen Laptop sowie einen Drucker im Wert von mehreren Hundert Euro an sich. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

5. Autoaufbrecher treiben ihr Unwesen, Weilburg, Bahnhofstraße und Kruppstraße, Donnerstag, 12.03.2020, 11.00 Uhr bis Freitag, 13.03.2020, 07.00 Uhr

(si)Zwischen Donnerstag und Freitag haben Autoaufbrecher gleich zweimal in Weilburg zugeschlagen. In der Kruppstraße in Höhe des Finanzamtes beschädigten Unbekannte im Zeitraum von Donnerstagvormittag und Freitagmorgen die Scheibe eines dort geparkten weißen Mitsubishi Space Star und entwendeten aus dem Fahrzeuginnenraum unter anderem Zigaretten sowie ein USB-Kabel. Auf einen weißen VW Golf hatten es Autoaufbrecher in der Nacht zum Freitag dann auf dem Parkplatz des Weilburger Bahnhofes abgesehen. Auch hier schlugen die Unbekannten eine Scheibe des Fahrzeuges ein. Aus dem Fahrzeuginnenraum ergriffen sich die Täter dann einen zurückgelassenen Rucksack samt Inhalt und flüchten im Anschluss unerkannt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden in beiden Fällen gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

6. Aktueller Blitzerreport für den Kreis Limburg-Weilburg

(si)Seit Juni 2015 veröffentlicht das Polizeipräsidium Westhessen wöchentlich Messstellen zur Geschwindigkeitsüberwachung. Dies ist ein Beitrag im Rahmen der Verkehrssicherheitsarbeit. Nachfolgend finden Sie die Messstellen der Polizei für die kommende Woche:

Mittwoch: Brechen-Oberbrechen, Frankfurter Straße, Höhe Bahnhof

Die beteiligten Behörden weisen ausdrücklich darauf hin, dass es neben den veröffentlichten auch unangekündigte Messstellen geben kann.

© Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden