Springe zum Inhalt

Polizei muss Jugendliche aus Parkbad in Limburg holen+++Rettungshubschraubereinsatz nach Arbeitsunfall+++Radfahrer stürzt bei Waldernbach und verletzt sich schwer

1. Schmierereien an Tempelanlage am Hauseley Felsen, Weilburg, Hauseley Felsen, bis Freitag, 22.04.2022

(wie) In den Wochen vor dem 22.04.2022 wurden Farbschmierereien an einer Tempelanlage in Weilburg angebracht. Unbekannte Täter beschädigten die Verkleidung einer Tempelanlage auf dem Hauseley Felsen mit Sprühfarbe. Die Unbekannten sprühten verschiedene Zahlen auf die Verkleidung. Die Stadt Weilburg erstattete Strafanzeige bei der Polizei. Hinweise zu der Tat werden unter der Rufnummer 06471/ 9386-0 entgegen genommen.

2. Polizei muss Jugendliche aus Parkbad in Limburg holen, Limburg, Am Haustein, Dienstag, 10.05.2022, 15:45 Uhr

(wie) Am Dienstagnachmittag musste die Polizei in Limburg eingreifen, da fünf Jugendliche nicht den Anordnungen eines Bademeisters Folge leisteten. Im Parkbad hatte offensichtlich eine Gruppe von fünf Jugendlichen Spaß daran, den Besuch der anderen Badegäste im Schwimmbad unangenehm zu stören. Auch ein Eingreifen des Bademeisters brachte keine Besserung. Selbst nachdem sie aufgefordert wurden das Freibad zu verlassen, weigerten sich die Jugendlichen und benahmen sich weiter daneben. Daher wurde die Polizei gerufen. Eine Streife stellte die Identität der Krawallmacher fest und geleitete sie aus dem Parkbad.

3. Rettungshubschraubereinsatz nach Arbeitsunfall, Limburg, Höhenstraße, Dienstag, 10.05.2022, 10:15 Uhr

(wie) Nach einem Arbeitsunfall musste in Limburg der Rettungshubschrauber landen. In einem Unternehmen in der Höhenstraße hatten zwei Männer eine Maschine getragen. Hierbei soll ein 43-jähriger Mann zu Boden gefallen sein, wobei ihm die schwere Maschine auf die Hand fiel. Der Mann wurde dabei schwer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden. Die Polizei sicherte den Rettungshubschrauber. Das Amt für Arbeitsschutz wurde informiert.

4. Radfahrer stürzt bei Waldernbach und verletzt sich schwer, Mengerskirchen-Waldernbach, Westerwaldstraße, Dienstag, 10.05.2022, 22:10 Uhr

(wie) Am Dienstagabend stürzte bei Waldernbach ein Radfahrer und verletzte sich dabei schwer, der Rettungshubschrauber kam zum Einsatz. Ein 16-Jähriger war mit seinem Mountainbike auf dem Radweg von Mengerskirchen nach Waldernabch unterwegs. Am Ortseingang endet der Radweg und geht in einen Gehweg über. Hier übersah der Jugendliche in der Dunkelheit offenbar einen Graben und fuhr in diesen hinein. Dadurch überschlug er sich mit dem Rad und kam auf dem Gehweg zum Liegen. Ein Zeuge, der direkt hinter dem 16-Jähjrigen fuhr, konnte dies beobachten und verständigte die Rettung. Der 16-Jährige wurde bei dem Sturz schwer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden.

5. Mann wird bei Unfall mit parkendem Auto verletzt, Bad Camberg-Würges, Schulstraße, Dienstag, 10.05.2022, 10:55 Uhr

(wie) Am Dienstagmorgen fuhr ein Mann in Würges gegen ein geparktes Auto und verletzte sich dabei. Der 88-Jährige war mit einem Opel in der Schulstraße in Richtung Ortsmitte unterwegs. Aus bisher unbekannten Gründen kam er von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen geparkten Mazda. Circa 50 Meter weiter kam der 88-Jährige dann mit seinem Auto zum Stehen. Er wurde bei dem Unfall leicht verletzt und vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei nahm den Unfall auf, kümmerte sich um die beschädigten Fahrzeuge und informierte den Halter des geparkten Mazda. Der Sachschaden wird auf 5.000 EUR geschätzt.

© Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden