Springe zum Inhalt

Polizei belobigt „Wachsamen Nachbarn“, Autoaufbrecher schlagen zu

1. Polizei belobigt "Wachsamen Nachbarn", Polizeidirektion Limburg-Weilburg, Mittwoch, 26.08.2020

(si)Das Nachbarschaftshilfe Straftaten verhindern kann, zeigt das vorbildliche Verhalten eines Mannes aus Weilmünster. Herr Schneider hatte Mitte Juli beobachtet, wie sein 80 Jahre alter Nachbar vor dessen Wohnhaus von zwei Frauen angesprochen wurde.Da ihm die Situation suspekt vorkam, sprach der Weilmünsterer das Duo an und schlug dieses damit in die Flucht. Zudem filmte der Mann das Fahrzeug samt Kennzeichen, mit welchem die Frauen davonfuhren, und meldete alles der Polizei. Aufgrund dieser Informationen gelang es den Beamten kurze Zeit später den Pkw mit den beiden Frauen zu stoppen. Es stellte sich heraus, dass es das Duo auf das Bargeld des 80-Jährigen abgesehen hatte. Dem Senior war ein hoher Gewinn in Aussicht gestellt worden, wenn er zuvor angeblich angefallene Kosten in Höhe von mehreren Tausend Euro begleichen würde.
Glücklicherweise scheiterte die Geldübergabe aufgrund des couragierten Einschreitens seines Nachbarn. Um Herrn Schneider seinen Dank für dessen vorbildliches Verhalten aussprechen zu können, lud der Leiter der Polizeidirektion Limburg-Weilburg Frank Göbel diesen am Mittwochvormittag in die Räumlichkeiten der Polizeidirektion Limburg-Weilburg ein. Bei dem Treffen hob Frank Göbel vor allem hervor, dass dieses Verhalten keinesfalls alltäglich ist und zeigt, dass aufmerksame Bürgerinnen und Bürger Straftaten verhindern können.
Zusätzlich zu den lobenden Worten erhielt Herr Schneider von Kriminaldirektor Frank Göbel als zusätzliche Anerkennung unter anderem eine Urkunde sowie ein Schild mit der Aufschrift "Vorsicht - Wachsamer Nachbar", welches sich Herr Schneider durch sein Verhalten redlich verdient hatte.

2. Autoaufbrecher schlagen zu, Weilburg-Ahausen, Gerhards Wasen, Montag, 24.08.2020, 21.00 Uhr bis Dienstag, 25.08.2020, 07.45 Uhr

(si)In der Nacht zum Dienstag haben Autoaufbrecher in der Straße "Gerhards Wasen" im Weilburger Stadtteil Ahausen zugeschlagen. Die Unbekannten beschädigten sowohl den Türrahmen, als auch die Scheibe eines abgestellten Audi
A4 und entwendeten aus dem Fahrzeuginnerraum eine schwarze Jacke sowie einen Regenschirm und Bargeld. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

3. BMW landet auf Dach, Landesstraße 3022, zwischen Kaltenholzhausen und Kirberg, Dienstag, 25.08.2020, 11.30 Uhr

(si)Am Dienstagmittag hat eine 19 Jahre alte BMW-Fahrerin auf der Landesstraße
3022 zwischen Kaltenholzhausen und Kirberg die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren und sich mit diesem überschlagen. Die Frau war gegen 11.30 Uhr mit ihrem Pkw in Richtung Kirberg unterwegs, als sie ersten Ermittlungen zu Folge zunächst nach rechts von der Fahrbahn abkam und im Anschluss in den Gegenverkehr geriet. Dabei musste ein gegenkommendes Fahrzeug augenscheinlich auf einen Grünstreifen ausweichen, um einen Zusammenstoß mit dem BMW zu verhindern. Im Anschluss dreht sich der BMW und kam schließlich auf dem Dach liegend zum Stillstand. Die 19 Jahre alte Fahrerin wurde bei dem Unfall verletzt und zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Zudem war der BMW nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

© Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden