Springe zum Inhalt

POL-WI: Zeugenaufruf: Verkehrsunfall mit scherverletzter Person undunfallflüchtigem Verursacher auf der A3 bei Limburg

POL-WI: Zeugenaufruf: Verkehrsunfall mit scherverletzter Person und
unfallflüchtigem Verursacher auf der A3 bei Limburg

Wiesbaden (ots) - Am Sonntag, 11.10.2020 um 22:38 Uhr kam es auf der Autobahn 3
bei Limburg in Fahrtrichtung Frankfurt zu einem folgeschweren Verkehrsunfall,
bei dem der 23-jährige Fahrer eines grauen BMWs mit Kölner Kennzeichen schwer
verletzt wurde. Der genaue Unfallhergang konnte noch nicht rekonstruiert werden.
Nach ersten Erkenntnissen fuhr aus unbekannter Ursache ein Fahrzeug der
Sprinter-Klasse auf den BMW des 23-jährigen auf, worauf der BMW ins Schleudern
geriet und schließlich am linken Fahrbahnrand zum Stehen kam. Durch den Unfall
wurde der 23-jährige BMW-Fahrer schwer verletzt. Ersthelfer konnten am rechten
Fahrbahnrand ein weißes Fahrzeug der Sprinterklasse beobachten, aus dem ca. 5
Personen ausstiegen. Kurz nach dem Anhalten entfernte sich das Sprinterfahrzeug
vom Unfallort auf der A3 in südliche Richtung.

Die Polizei sucht Zeugen, die sich am Sonntag, 11.10.2020 um 22:38 Uhr auf der
Autobahn 3 bei Limburg befunden haben, die Angaben zum Unfallhergang und/oder
Hinweise zum unfallflüchtigen Fahrzeug (Sprinter-Klasse, weiß, besetzt mit 5
Personen und mit starker Beschädigung der Front) machen können.

(C) Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Polizeiautobahnstation Wiesbaden