Springe zum Inhalt

POL-WI-KvD: Taxifahrer nach Fahrtende bestohlen, Überwachungskameras abgerissen&entwendet

Wiesbaden (ots) - Ort: Wiesbaden, Wellritzstraße Zeit: Freitag, 10.04.20, 04.25 Uhr

Zu später Stunde entschlossen sich 3 junge Männer im Alter von 16 bis 20 Jahren aus dem Raum Bad Kreuznach mit dem Taxi nach Wiesbaden zu fahren. Im Stadtbereich Wiesbaden übergab der Taxifahrer einem Fahrgast sein Handy, um die Zieladresse zu finden. Nach Fahrtende wurden die Fahrtkosten zunächst gezahlt, dann jedoch entstanden Diskussionen über die Höhe der Fahrtkosten. Im Verlaufe des Streits stiegen die Fahrgäste aus dem Taxi aus, ohne das Handy des Taxifahrers zurück zu geben. Zudem wurde die Überwachungskamera im Innenraum abgerissen und entwendet. Die Täter konnten zu Fuß flüchten. Im Zuge der Fahndungsmaßnahmen gelang es der Polizei, alle drei Personen im Nahbereich aufzufinden und festzunehmen. Die Täter wurden auf die Polizeiwache gebracht.
Das Diebesgut konnte bei ihnen sichergestellt werden. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die Beschuldigten wieder entlassen.

© Polizeipräsidium Westhessen