Springe zum Inhalt

POL-WI: Illegales Autorennen (Einzelraser)

Wiesbaden (ots) - Der Provida Streife fiel ein BMW, M5 in Bereich Aarbergen-Michelbach auf, wie er Ortsausgangs mit stark überhöhter Geschwindigkeit in eine durch 60 km/h Geschwindigkeit reduzierte Kurve einfuhr.Die Streife hielt Kontakt zu dem Fahrzeug, welches im weiteren Verlauf über die L 3031 nach Reckenroth stark beschleunigt weiterfuhr, unter Ausnutzung der kompletten Fahrbahnbreite und Überfahren der durchgezogenen Linie gem. Z. 295.

Vor den Kurven benutzte der Beschuldigte in Hals brecherischen Weise die Gegenfahrbahn, um mit möglichst maximaler Geschwindigkeit hinein zu fahren.

Das Fahrverhalten konnte mit Video aufgezeichnet werden. Das Fahrzeug wurde angehalten und nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Wiesbaden sichergestellt. Von seinem Führerschein musste sich der 46-jährige Beschuldigte aus Aarbergen ebenfalls verabschieden. Nach Belehrung gab er auf Befragen zu seinem Fahrverhalten an, dass er seine neuen Hinterreifen einfahren wollte!

© Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden·Polizeiautobahnstation Wiesbaden