Springe zum Inhalt

POL-VDKO: Pkw-Führer unter Alkohol-(2,12‰) und Drogeneinwirkung

Am 21.11.2018, gg. 00:05 Uhr fiel Beamten der Polizeiautobahnstation Montabaur auf der BAB A 3, Fahrtrichtung Frankfurt, ein Ford Transit mit ungarischer Zulassung auf, der Beleuchtungsmängel aufwies. Das Fahrzeug wurde auf dem Gelände der Rastanlage Heiligenroth angehalten. Aus dem Fahrzeuginnenraum nahmen die Beamten starken Alkoholgeruch war. Freiwillig durchgeführte Vortests bei dem 25-jährigen Fahrer aus Ungarn ergaben einen Wert von 2,12 Promille Alkohol sowie eine Drogenbeeinflussung durch Cannabis. Einen gültigen Führerschein konnte der junge Mann nicht vorweisen. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet und ein Strafverfahren eingeleitet. © Polizeiautobahnstation Montabaur/ VD Koblenz