Springe zum Inhalt

POL-RTK: Tödlicher Verkehrsunfall auf der B 260

POL-RTK: Tödlicher Verkehrsunfall auf der B 260

Bad Schwalbach (ots) - Am Mittwoch Abend ereignete sich auf der B 
260, kurz vor Wambach, ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem ein Mann 
tödlich verletzt und ein weiterer schwer verletzt wurde.

Ein 36-jähriger Darmstädter befuhr gegen 18:00 Uhr mit seinem BMW 
die B 260 von Bad Schwalbach kommend in Fahrtrichtung Schlangenbad. 
Nach Angabe von Zeugen überholte er am `Wambacher Stich`, einem 
abschüssigen Stück der Strecke, mehrere Autos. Kurz vor einer 
langgezogenen Rechtskurve kam dem BMW-Fahrer ein 34-jähriger 
Heidenroder mit seinem VW entgegen. Der BMW-Fahrer konnte nicht mehr 
rechtzeitig auf seine Fahrspur wechseln und stieß frontal mit dem VW 
zusammen. Der 36-jährige verstarb noch an der Unfallstelle. Der 
34-jährige wurde schwerverletzt in ein Wiesbadener Krankenhaus 
gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Da 
zwischenzeitlich nicht ausgeschlossen werden konnte, dass der 
VW-Fahrer noch einen Beifahrer hatte, der aus dem Auto geschleudert 
wurde, oder verwirrt nach dem Unfall weggegangen ist, wurde ein 
Hubschrauber für die Absuche eingesetzt. Nach weiteren Ermittlungen 
konnte dies aber ausgeschlossen werden. Während der Unfallaufnahme, 
der Bergung und Säuberung der Fahrbahn, war die B 260 für 3 Stunden 
vollgesperrt.

Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden 
gebeten sich bei der Bad Schwalbacher Polizei unter Tel: 06124-70780 
zu melden.

(C) PD Rheingau-Taunus KvD - Polizeipräsidium Westhessen