Springe zum Inhalt

POL-PDMT: Zugedröhnt auf der Dienststelle erschienen

06.08.2018 – 17:01 · Diez (ots) - Bei der PI Diez fuhr eine Geschädigte mit ihrem PKW vor, um eine Strafanzeige zu erstatten. Während der Anzeigenaufnahme erhärtete sich der Anfangsverdacht, dass die Geschädigte selbst zu einer Beschuldigten wird. Die geschulten Einsatzkräfte stellten bei ihr Anzeichen auf zeitnahen Drogenkonsum fest und ließen ihr eine Blutprobe entnehmen. Ihrem männlichen Begleiter erging es nicht besser. Bei ihm wurde eine geringe Menge Betäubungsmittel aufgefunden und sichergestellt. Beide ereilt nun jeweils eine Strafanzeige gegen das Betäubungsmittelgesetz. Die Frau kann nicht nur mit einem deftigen Bußgeld rechnen, ihren Führerschein musste sie auch gleich abgeben. © Polizeidirektion Montabaur