Springe zum Inhalt

POL-PDMT: Zeuge fährt alkoholisiert und unter Drogeneinfluss zu seiner Vernehmung bei der Polizei

Am Freitag, den 09.10.2020 um 13.55 Uhr erschien ein 38-jähriger Mann aus der Verbandsgemeinde Herschbach/UWW bei der Polizei in Montabaur, um eine Zeugenaussage zu tätigen, zu welcher er vorgeladen war. Der Mann reiste hierfür eigens mit seinem Zweiradroller an. Während der Vernehmung konnte die ihn vernehmende Polizeibeamtin Alkoholgeruch sowie drogentypische Ausfallerscheinungen feststellen. Entsprechende Tests bestätigten den Verdacht. Dem 38-jährigen wurde daraufhin der Fahrzeugschlüssel für seinen Roller abgenommen und es wurde eine Blutentnahme veranlasst. Da dem Mann aufgrund einer Führungsauflage jeglicher Alkoholkonsum gerichtlich untersagt war, erwartet ihn jetzt nicht nur ein Ermittlungsverfahren wegen seiner Alkohol- und Drogenfahrt, sondern auch wegen des Verstoßes gegen seine Führungsauflage.

© Polizeiinspektion Montabaur