Springe zum Inhalt

POL-PDMT: Wohnungsbrand in Mehrfamilienhaus

Aus bisher noch nicht bestätigter Ursache geriet die Küchenzeile der mittleren Wohnung eines Mehrparteienhauses in Brand. Das sich ausbreitende Feuer griff auch auf das Esszimmer der Wohnung über und ließ einige Fensterscheiben zerbersten. Personen konnte vor der weiteren Ausbreitung des Feuers aus dem Gebäude geleitet werden. Die eingesetzten Feuerwehrkräfte brachte den Brand schnell unter Kontrolle und konnten weiteren Schaden verhindern. Die Wohnungen sind derzeit nicht bewohnbar. Die Ermittlungen wurden von der Kriminalpolizei übernommen. © Polizeidirektion Montabaur