Springe zum Inhalt

POL-PDMT: Verkehrsunfall nach Verfolgungsfahrt – Fahrer fußläufig geflüchtet

Eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Diez beabsichtigte am 30.09.2020 gegen 02:50 Uhr, einen Pkw BMW in der Ortschaft Eppenrod einer anlassunabhängigen Verkehrskontrolle zu unterziehen. Unmittelbar nach Erkennen des Funkstreifenwagens beschleunigte der Fahrer des BMW massiv und entzog sich der Kontrolle in Richtung Nentershausen. Der FuStw konnte trotz teilweise hoher gefahrener Geschwindigkeiten nicht folgen. Der BMW verunfallte im Anschluss in der Eppenröder Straße in Nentershausen, indem er von links von der Fahrbahn abkam und hierbei einen nicht unerheblichen Schaden an einem Grundstückszaun und einer Mauer verursachte. Bei Eintreffen der verfolgenden Funkstreifenbesatzung hatte sich der Unfallverursacher bereits aus dem Fahrzeug befreit und fußläufig entfernt. Unmittelbar eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen erfolglos. Zeugen werden gebeten, ihre Beobachtungen den Polizeiinspektionen in Montabaur (Tel. 02602-92260) oder Diez (Tel. 06432-6010) mitzuteilen.

© Polizeidirektion Montabaur