Springe zum Inhalt

POL-PDMT: Unfallverursacher leistet Widerstand – Ärztin mit Schlägen gedroht

Hundsangen (ots) - Am 31.08.2018, gegen 21:04 Uhr, erhielt die Polizei Montabaur die Mitteilung, dass es zu einem Verkehrsunfall mit einem alleinbeteiligten Rollerfahrer auf der B 8 zwischen Hundsangen und Hadamar gekommen sei. Der 45- jährige Rollerfahrer, aus dem Westerwaldkreis, wurde durch Zeugen auf der Straße liegend aufgefunden. Der Roller lag auf ihm. Durch den Unfall wurde er leicht verletzt. Während der Unfallaufnahme wurde beim Fahrer starker Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert über 2 Promille. Daraufhin wurde der Mann zur Blutentnahme ins Krankenhaus verbracht. Dort drohte er der behandelnden Ärztin Schläge an. Während der Blutentnahme leistete er Widerstand. Es wurde niemand verletzt. Gegen den Mann wurden mehrere Strafanzeigen gefertigt. Während der Maßnahme zeigte sich der Mann fortlaufend aggressiv. Zur Ausnüchterung und Verhinderung weiterer Straftaten wurde er über Nacht in den Gewahrsam der Polizei Montabaur verbracht. © Polizeiinspektion Montabaur