Springe zum Inhalt

POL-PDMT: Trunkenheitsfahrt auf einem motorisierten Krankenfahrstuhl in Montabaur, OT Horressen … mit 1,5‰

Am 24.05.2021, gegen 00:45 Uhr, konnten Beamte der Polizeiinspektion Montabaur in der Westerwaldstraße in Horressen einen sich auf der Straße befindlichen, motorisierten Krankenfahrstuhl feststellen. Dieser war besetzt mit zwei männlichen Personen und fuhr in Richtung der Straße "Im Feldchen". Beim Versuch diesen anzuhalten und einer Verkehrskontrolle zu unterziehen, flüchtete der Sozius zu Fuß in unbekannte Richtung. Bei der anschließenden Kontrolle des Fahrers konnte in dessen Atemluft deutlicher Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,5 Promille. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und die Fahrerlaubnis vorläufig entzogen. Der Fahrer war auf den Krankenfahrstuhl nicht angewiesen, dieser wurde unberechtigt der Großmutter eines Bekannten entwendet.

© Polizeidirektion Montabaur