Springe zum Inhalt

POL-PDMT: Sachbeschädigung am Feuerwehrgerätehaus

Im groben Zeitraum von Dienstag, dem 05. Februar bis Samstag, den 9. Februar, kam es zu einer Sachbeschädigung am Garagentor des Feuerwehrgerätehauses.

Durch bislang unbekannte Vandalen wurden mit Steinen insgesamt drei Scheiben des Tores eingeworfen und weiterhin versucht, eine rückwärtig gelegene Fensterscheibe auf die selbe Art zu beschädigen. Als dies nicht gelang, wurde scheinbar versucht, die Scheibe mit den Füßen einzutreten, was jedoch ebenfalls misslang. Auch die Glasbausteine einer nahe gelegenen Scheune wurden Zielobjekt der sinnlosen Gewalt. Vermutlich die gleichen Täter dürften auch für Beschädigungen an zwei auf dem Parkplatz der Feuerwehr abgestellten Pkw verantwortlich sein. Diese wurden augenscheinlich mittels eines Steines zerkratzt. © Polizeidirektion Montabaur