Springe zum Inhalt

POL-PDMT: Gemeldeter Eiseinbruch von Personen

In der Gemarkung Oberhaid wurden Personen von einem Verkehrsteilnehmer der die BAB 3 befahren hat gemeldet, die vermutlich auf einer Eisfläche eingebrochen sind. Da die Gefahrenstelle vorerst nicht lokalisiert werden konnte, wurde eine umfangreiche Suchaktion ausgelöst. Schlussendlich konnte festgestellt werden, das zwei ortsansässige Kinder auf einer Eisfläche einen Schlitten aus der Mitte gezogen haben. Nach Abklärung vor Ort waren beide Kinder wohlauf. Die Polizei, sowie ortsansässige Kräfte der FFW Ransbach-Baumbach, DRK und der DRK Ortsverein Selters waren an den Suchmaßnahmen beteiligt.

© Polizeidirektion Montabaur