Springe zum Inhalt

POL-HBPP: Personenrettung aus dem Main durch die Wasserschutzpolizei Frankfurt

Frankfurt am Main (ots) - Am Donnerstag, den 21.05.2020, gegen 13:40 Uhr bemerkte die Bootsstreife der Wasserschutzpolizei Frankfurt eine hilflose Person im Main in Höhe der Deutschherrnbrücke am rechten Ufer. Die Person kämpfte gegen den herrschenden Wellengang und war selbst nicht in der Lage das gemauerte Ufer emporzuklettern. Die Bootsstreife rettete den Ertrinkenden und brachte ihn an Land, wo er von seiner Familie in Obhut genommen wurde. Er gab an in den Main gefallen zu sein und verzichtete auf eine ärztliche Versorgung.

© Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium