Springe zum Inhalt

POL-HBPP: Fund einer Panzergranate auf dem Jugendzeltplatz Hauseley / Weilburg

Weilburg (ots) - Durch eine auf dem Jugendzeltplatz Hauseley derzeit campierende Jugendgruppe wurde auf der linksseitigen Lahn, kurz unterhalb der Koppelschleuse Weilburg ein munitionsähnlicher Gegenstand aufgefunden und im Boot mit auf den gegenüberliegenden Jugendzeltplatz genommen. Von hier aus wurden die Polizeistaion Weilburg und der Wasserschutzpolizeiposten Weilburg verständigt.

Durch den hinzugerufenen Kampfmittelräumdienst aus Darmstadt wurde festgestellt, dass es sich sehr wahrscheinlich um eine Panzergranate aus dem 1. Weltkrieg handelt. Die Panzergranate ist mit einem Doppelzünder (Zeit- und Aufschlagzünder) ausgestattet, ist ca. 22cm lang und hat einen Durchmesser von ca. 9cm. Die Panzergranate wurde durch den                              Kampfmittelräumdienst gesichert. Am Montag, den 20.08.2018, wird ab ca. 10:00 Uhr der nähere Bereich des Auffindeortes mittels Unterwassersonde nach weiteren Munitionsteilen abgesucht. ©     Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium