Springe zum Inhalt

Pkw zerkratzt, bei VU verletzt, erheblicher Sachschaden nach VU

1. Pkw zerkratzt, Limburg an der Lahn, Gerlachstraße, Mittwoch, 16.12.2020, 20:00 Uhr bis Donnerstag, 17.12.2020, 12:15 Uhr

(ka)Der weiße Ford einer 29-jährigen Limburgerin ist in der Zeit von Mittwochabend bis zum Donnerstagmittag von bislang unbekannten Tätern beschädigt worden. Die Geschädigte stellte am Donnerstag um 12:15 Uhr fest, dass ihr zuvor in der Gerlachstraße geparkter Ford frische Schäden in Form von Kratzern aufwies. Die Reparaturkosten belaufen sich nach derzeitigen Schätzungen auf mehrere Tausend Euro. Die Polizei in Limburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, sich mit sachdienlichen Hinweisen unter der Telefonnummer
(06431) 9140-0 zu melden.

2. 56-Jähriger bei Verkehrsunfall leicht verletzt, Merenberg, Siemensstraße / Industriestraße, Donnerstag, 17.12.2020, gegen 13:30 Uhr

(ka)Bei einem Verkehrsunfall ist ein 56-Jähriger am Donnerstagmittag in Merenberg leicht verletzt worden. Gegen 13:30 Uhr befuhr der 56-jährige Opel Astra-Fahrer die Industriestraße aus Richtung Mengerskirchen, als zeitgleich ein 53-jähriger Lkw-Fahrer die Siemensstraße in Richtung Industriestraße befuhr und den Opel-Fahrer übersehen haben soll. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge im Kreuzungsbereich, in Folge dessen der 56-Jährige leicht verletzt wurde und ambulant versorgt werden musste. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro.

3. Erheblicher Sachschaden nach Verkehrsunfall, Limburg an der Lahn, Bundesstraße 49, Donnerstag, 17.12.2020, gegen 06:15 Uhr

(ka)Am Donnerstagmorgen ist es in Limburg an der Lahn zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein erheblicher Sachschaden an den beteiligten Fahrzeugen entstanden ist. Gegen 06:15 Uhr fuhr ein 19-jähriger Peugeot-Fahrer von der Bundesstraße 54 auf die Bundesstraße 49 auf und wechselte die Fahrstreifen bis zur linken Fahrspur der B 49. Zeitgleich befuhr ein 63-jähriger VW Passat-Fahrer die B 49 auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung Limburg, als es aus bisher ungeklärter Ursache zum seitlichen Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam. Der Peugeot und der VW Passat gerieten ins Schleudern und kollidierten jeweils mit der Schutzplanke. Die beiden Fahrer blieben bei dem Unfall unverletzt, der Sachschaden wird mit mehreren Zehntausend Euro beziffert.

4. Firmenfahrzeug beschädigt - Zeugen gesucht, Runkel, Steeden, Am Löwen, Dienstag, 15.12.2020, 12:00 Uhr bis Mittwoch, 16.12.2020, 10:20 Uhr

(ka)Ein bislang unbekannter Autofahrer hat zwischen Dienstagmittag und Mittwochmorgen das Firmenfahrzeug eines 59-Jährigen in Steeden beschädigt. Der Geschädigte bemerkte am Mittwoch um 10:20 Uhr, dass der von ihm zuvor in der Straße "Am Löwen" geparkte Kia Proceed frische Beschädigungen in Form von Dellen auf der Beifahrerseite aufwies. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurde der Firmenwagen des 59-Jährigen mutmaßlich beim Wenden durch ein Fahrzeug beschädigt, dessen Fahrer den Unfallort verließ, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Der Gesamtschaden am Kia beläuft sich auf rund
5.000 Euro. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit sachdienlichen Hinweisen an die Polizei Limburg unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 zu wenden.

5. Aktueller Blitzerreport der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Das Polizeipräsidium Westhessen veröffentlicht wöchentlich Messstellen zur Geschwindigkeitsüberwachung. Ziel der Maßnahmen ist die Wahrnehmung einer effektiven Ahndung und Sanktionierung von Verkehrsverstößen und damit die Schaffung von mehr Verkehrssicherheit für alle. Nachfolgend finden sie die Messstelle der Polizeidirektion Limburg-Weilburg für die kommende Woche:

Montag: Bundesstraße 456, Gemarkung Weilburg, Richtung Usingen

Die beteiligten Behörden weisen ausdrücklich darauf hin, dass es neben den veröffentlichen, auch unangekündigte Messstellen geben kann.

© Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden