Springe zum Inhalt

Pkw überschlagen +++ Unfallverursacher flüchten +++ hochwertige Handys bei Einbruch gestohlen

Verkehrsunfallflucht

Tatort: 65549 Limburg, Roßmarkt Tatzeit: Fr., 29.10.21, 19:00 Uhr Auf dem Parkplatz des Bischöflichen Ordinariates beschädigte beim Ausparken ein Pkw 2 Betonpalisaden und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Es soll sich um ein größeres weißes Fahrzeug, Art SUV, gehandelt haben. Mögliche Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation Limburg unter (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfallflucht

Tatort: 65599 Dornburg-Frickhofen, Langendernbacher Straße Tatzeit: Sa., 30.10.21, zw. 12:50 Uhr und 13:10 Uhr Ein weißer Opel Corsa, welcher auf einem Parkplatz eines Einkaufsmarktes abgestellt war, wurde durch ein anderes Fahrzeug an der hinteren Stoßstange linksseitig beschädigt (Schadenshöhe ca. 1500 Euro). Der Unfallverursacher flüchtete von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Mögliche Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation Limburg unter (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfallflucht

Tatort: 65549 Limburg, Löhrgasse Tatzeit: zw. Do., 28.10.21, 20:00 Uhr und Sa., 30.10.21, 12:00 Uhr Ein am Fahrbahnrand geparkter schwarzer VW Passat wurde durch ein anderes Fahrzeug an der hinteren Stoßstange und Kotflügel linksseitig beschädigt (Schadenshöhe geschätzt 3000 Euro). Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Mögliche Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation Limburg unter (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfall mit Verletzten und unter Alkoholeinfluss Tatort: K 449 Gemarkung Beselich-Heckholzhausen Tatzeit: So., 31.10.21, 02:10 Uhr Ein 19 Jahre alter Fahrer eines Ford Fiesta befuhr mit einem ebenfalls 19 Jahre alten Beifahrer die Kreisstraße von Lahr in Fahrtrichtung Heckholzhausen. Im Ausgang einer Rechtskurve verlor der Fahrer die Kontrolle über das Fahrzeug, kam nach links von der Fahrbahn ab, überschlug sich und prallte gegen mehrere Bäume. Beide Fahrzeuginsassen verletzten sich glücklicherweise nicht schwerer (Schürfwunden, Prellungen, Nasenfraktur), mussten sich allerdings in ärztliche Behandlung begeben. Da der Fahrer unter Alkoholeinfluss stand, wurde bei ihm eine Blutentnahme durchgeführt. Am Pkw entstand Totalschaden (ca. 8000 Euro).

Sachbeschädigung an Pkw

Tatort: 65549 Limburg, Felizitas-Massenkeil-Straße Tatzeit: zw. Fr., 29.10.21, 15:00 Uhr und Sa., 30.10.21, 11:30 Uhr Ein weißer Ford Kleinbus, welcher auf einem öffentlich zugänglichen Parkplatz abgestellt war, wurde durch Unbekannte auf einer Länge von etwa 1 Meter zum wiederholten Male zerkratzt. Der Schaden wird auf etwa 1000 Euro geschätzt. Mögliche Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation Limburg unter (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

Körperverletzung

Tatort: 65620 Waldbrunn-Fussingen, In der Struth Tatzeit: Sa., 30.10.21, 16:00 Uhr Ein 55 Jahre alter Geschädigter aus Waldbrunn wurde im Rahmen von länger andauernden Streitigkeiten von einem 38-jährigen Tatverdächtigen auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes mit einem Stock auf den Oberschenkel geschlagen. Der Geschädigte musste sich in ärztliche Behandlung begeben. Gegen den Tatverdächtigen wurde ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Vers. Diebstahl aus Pkw

Tatort: 65549 Limburg, Westerwaldstraße Tatzeit: Sa., 30.10.21, 20:05 Uhr Ein 36 Jahre alter Tatverdächtiger wurde auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes dabei beobachtet, als er an verschiedenen geparkten Pkw probierte, ob die Türen unverschlossen waren. An einem VW Golf eines Geschädigten konnte er die Beifahrertür, welche aufgrund eines technischen Defektes nicht verschlossen war, öffnen und durchsuchte einen Rucksack nach Wertgegenständen. Der Tatverdächtige wurde bei der Tatausführung allerdings gestört und flüchtete ohne Beute. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Gefährliche Körperverletzung

Tatort: 65549 Limburg, Grabenstraße Tatzeit: So., 31.10.21, 01:20 Uhr Ein 34 Jahre alter Geschädigter wurde von einer Gruppe von etwa 4 Personen auf der Straße geschlagen, zu Boden geworfen und anschließend ins Gesicht getreten. Die Personen flüchteten vom Tatort, der Geschädigte musste sich in ärztliche Behandlung begeben. Mögliche Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation Limburg unter (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

Körperverletzung

Tatort: 65549 Limburg, Bahnhofsplatz Tatzeit: So., 31.10.21, 02:00 Uhr Im Rahmen von Streitigkeiten im Bereich der Taxistände wurde ein 26-Jähriger von 3 männlichen Personen geschlagen. Danach flüchteten die Täter. Der Geschädigte erlitt leichte Verletzungen im Gesicht. Mögliche Zeugen und Hinweisgeber werdeVerkehrsunfallflucht Tatort: 65549 Limburg, Roßmarkt Tatzeit: Fr., 29.10.21, 19:00 Uhr Auf dem Parkplatz des Bischöflichen Ordinariates beschädigte beim Ausparken ein Pkw 2 Betonpalisaden und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Es soll sich um ein größeres weißes Fahrzeug, Art SUV, gehandelt haben. Mögliche Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation Limburg unter (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfallflucht

Tatort: 65599 Dornburg-Frickhofen, Langendernbacher Straße Tatzeit: Sa., 30.10.21, zw. 12:50 Uhr und 13:10 Uhr Ein weißer Opel Corsa, welcher auf einem Parkplatz eines Einkaufsmarktes abgestellt war, wurde durch ein anderes Fahrzeug an der hinteren Stoßstange linksseitig beschädigt (Schadenshöhe ca. 1500 Euro). Der Unfallverursacher flüchtete von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Mögliche Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation Limburg unter (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfallflucht

Tatort: 65549 Limburg, Löhrgasse Tatzeit: zw. Do., 28.10.21, 20:00 Uhr und Sa., 30.10.21, 12:00 Uhr Ein am Fahrbahnrand geparkter schwarzer VW Passat wurde durch ein anderes Fahrzeug an der hinteren Stoßstange und Kotflügel linksseitig beschädigt (Schadenshöhe geschätzt 3000 Euro). Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Mögliche Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation Limburg unter (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfall mit Verletzten und unter Alkoholeinfluss Tatort: K 449 Gemarkung Beselich-Heckholzhausen Tatzeit: So., 31.10.21, 02:10 Uhr Ein 19 Jahre alter Fahrer eines Ford Fiesta befuhr mit einem ebenfalls 19 Jahre alten Beifahrer die Kreisstraße von Lahr in Fahrtrichtung Heckholzhausen. Im Ausgang einer Rechtskurve verlor der Fahrer die Kontrolle über das Fahrzeug, kam nach links von der Fahrbahn ab, überschlug sich und prallte gegen mehrere Bäume. Beide Fahrzeuginsassen verletzten sich glücklicherweise nicht schwerer (Schürfwunden, Prellungen, Nasenfraktur), mussten sich allerdings in ärztliche Behandlung begeben. Da der Fahrer unter Alkoholeinfluss stand, wurde bei ihm eine Blutentnahme durchgeführt. Am Pkw entstand Totalschaden (ca. 8000 Euro).

Sachbeschädigung an Pkw

Tatort: 65549 Limburg, Felizitas-Massenkeil-Straße Tatzeit: zw. Fr., 29.10.21, 15:00 Uhr und Sa., 30.10.21, 11:30 Uhr Ein weißer Ford Kleinbus, welcher auf einem öffentlich zugänglichen Parkplatz abgestellt war, wurde durch Unbekannte auf einer Länge von etwa 1 Meter zum wiederholten Male zerkratzt. Der Schaden wird auf etwa 1000 Euro geschätzt. Mögliche Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation Limburg unter (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

Körperverletzung

Tatort: 65620 Waldbrunn-Fussingen, In der Struth Tatzeit: Sa., 30.10.21, 16:00 Uhr Ein 55 Jahre alter Geschädigter aus Waldbrunn wurde im Rahmen von länger andauernden Streitigkeiten von einem 38-jährigen Tatverdächtigen auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes mit einem Stock auf den Oberschenkel geschlagen. Der Geschädigte musste sich in ärztliche Behandlung begeben. Gegen den Tatverdächtigen wurde ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Vers. Diebstahl aus Pkw

Tatort: 65549 Limburg, Westerwaldstraße Tatzeit: Sa., 30.10.21, 20:05 Uhr Ein 36 Jahre alter Tatverdächtiger wurde auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes dabei beobachtet, als er an verschiedenen geparkten Pkw probierte, ob die Türen unverschlossen waren. An einem VW Golf eines Geschädigten konnte er die Beifahrertür, welche aufgrund eines technischen Defektes nicht verschlossen war, öffnen und durchsuchte einen Rucksack nach Wertgegenständen. Der Tatverdächtige wurde bei der Tatausführung allerdings gestört und flüchtete ohne Beute. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Gefährliche Körperverletzung

Tatort: 65549 Limburg, Grabenstraße Tatzeit: So., 31.10.21, 01:20 Uhr Ein 34 Jahre alter Geschädigter wurde von einer Gruppe von etwa 4 Personen auf der Straße geschlagen, zu Boden geworfen und anschließend ins Gesicht getreten. Die Personen flüchteten vom Tatort, der Geschädigte musste sich in ärztliche Behandlung begeben. Mögliche Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation Limburg unter (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

Körperverletzung

Tatort: 65549 Limburg, Bahnhofsplatz Tatzeit: So., 31.10.21, 02:00 Uhr Im Rahmen von Streitigkeiten im Bereich der Taxistände wurde ein 26-Jähriger von 3 männlichen Personen geschlagen. Danach flüchteten die Täter. Der Geschädigte erlitt leichte Verletzungen im Gesicht. Mögliche Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation Limburg unter (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

Einbruchdiebstahl aus Telekom-Geschäft

Tatort: 65549 Limburg, Bahnhofstraße Tatzeit: So., 31.10.21, 04:00 Uhr Ein Unbekannter schlug die gläserne Eingangstür zum Geschäft der Telekom ein und entwendete insgesamt 13 hochwertige Smartphones. Der Tatverdächtiger wird beschrieben als ca. 50 Jahre alt, 170 cm groß, kräftigere Figur, grauer Bart. Er soll mit einem Fahrrad geflüchtet sein. Mögliche Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation Limburg unter (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

Einbruchdiebstahl aus Telekom-Geschäft

Tatort: 65549 Limburg, Bahnhofstraße Tatzeit: So., 31.10.21, 04:00 Uhr Ein Unbekannter schlug die gläserne Eingangstür zum Geschäft der Telekom ein und entwendete insgesamt 13 hochwertige Smartphones. Der Tatverdächtiger wird beschrieben als ca. 50 Jahre alt, 170 cm groß, kräftigere Figur, grauer Bart. Er soll mit einem Fahrrad geflüchtet sein. Mögliche Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation Limburg unter (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

(C) Polizeipräsidium Westhessen