Springe zum Inhalt

PKW-Aufbrüche, unsittlich berührt, Corsa entwendet, Motorradfahrerin bei Unfall schwer verletzt – Unfallflucht, Mehrere Personen bei Unfall auf Landesstraße verletzt, LKW-Fahrer verliert Kontrolle über Fahrzeug

1.            Mehrere Pkw aufgebrochen, Limburg, Freitag, 10.08.2018 bis Sonntag, 12.08.2018

   (si)Im Laufe des Wochenendes trieben Autoaufbrecher in Limburg ihr Unwesen. Bereits am Freitag hatten es unbekannte Täter auf einen weißen VW Tiguan in der Grabenstraße und auf einen weißen BMW sowie einen silbernen Audi A 4 in der Sackgasse abgesehen. Alle drei Fahrzeuge waren in dortigen Parkhäusern abgestellt, als die Unbekannten sich gewaltsam Zutritt zu den Pkw verschafften und aus den Fahrzeugen unter anderem mehrere I-Pads, eine Geldbörse sowie ein Mobiltelefon entwendeten. Von Samstag auf Sonntag schlugen Unbekannte dann in der Londoner Straße zu und beschädigten die Scheibe eines geparkten schwarzen VW Golf. Allerdings gelang es den Tätern in diesem Fall nicht, etwas aus dem Fahrzeug zu entwenden. Im Laufe des Sonntages wurden dann in der Gartenstraße eine grüner VW Lupo, in der Andreasstraße ein brauner VW Golf sowie in der Westerwaldstraße unterhalb der Lichfieldbrücke ein blauer Audi A 6 von Autoaufbrechern heimgesucht. In allen drei Fällen beschädigten Unbekannte eine Scheibe der Fahrzeuge und gelangten durch die entstandene Öffnung in den Fahrzeuginnenraum, aus welchem sie unter anderem eine Geldbörse sowie eine Stange Zigaretten entwendeten. In allen Fällen bittet die Kriminalpolizei in Limburg mögliche Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Telefonnummer (06431) 9140 - 0 zu melden.

 

   2.         27-Jährige unsittlich berührt, Limburg, Am Renngraben, Freitag, 10.08.2018, 13.30 Uhr

   (si)Am Freitagnachmittag meldete eine 27-jährige Frau der Polizei in Limburg, dass sie gegen 13.30 Uhr von einem Unbekannten in der Straße "Am Renngraben" unsittlich berührt worden wäre. Die Frau soll gerade einen Gehweg zur Lichfieldbrücke entlang gelaufen sein, als der Täter sie von hinten umklammerte und ihren Intimbereich berührte. Nachdem die 27-Jährigen den Mann fragte, was das solle, wäre dieser in Richtung der Straße "Am Renngraben geflüchtet. Der Täter soll etwa 25 Jahre als sowie 1,70 m groß gewesen sein und habe einen dunklen Teint, eine schmale, trainierte Figur, schwarze gegelte Haare mit Seitenscheitel sowie ein rundes Gesicht mit breiter Nase und fülligen Lippen gehabt. Bekleidet sei der Mann mit einem schwarzen T-Shirt, schwarzer Hose und schwarzer Sonnenbrille gewesen. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

 

   3.         Opel Corsa entwendet, Limburg-Eschhofen, In der Eppenau, Freitag, 10.08.2018, 17.30 Uhr bis Montag, 13.08.2018, 08.15 Uhr

   (si)Autodiebe hatten es im Laufe des Wochenendes in der Straße "In der Eppenau" in Eschhofen auf einen schwarzen Opel Corsa abgesehen. Der Pkw mit dem amtlichen Kennzeichen LM-ST 667 war am Waldrand geparkt, als die Täter zuschlugen und das Fahrzeug im Wert von etwa 5.000 Euro an sich nahmen. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

 

   4.         Motorradfahrerin bei Unfall schwer verletzt - Unfallflucht,

Landesstraße 3030, zwischen Bad Camberg-Erbach und Schwickershausen, Sonntag, 12.08.2018, 13.30 Uhr

   (si)Am frühen Sonntagnachmittag wurde auf der Landesstraße 3030 zwischen Erbach und Schwickershausen eine 47-jährige Motorradfahrerin bei einer Verkehrsunfallflucht schwer verletzt. Zeugen gaben gegenüber der Polizei an, dass die Frau mit ihrem Motorrad, gegen 13.30 Uhr, die Landesstraße in Fahrtrichtung Schwickershausen befuhr, als sie einen vor ihr fahrenden silberfarbener 5er BMW mit litauischen Kennzeichen überholen wollte. Während des Überholvorgangs sei die Limousine dann nach links gezogen und habe die Motorradfahrerin von der Fahrbahn abgedrängt. Dadurch sei die Frau mit ihrem Motorrad in den Straßengraben geraten und gegen ein dortiges betoniertes Abflussrohr geprallt, wodurch die Frau in die Luft geschleudert wurde und schließlich auf der Fahrbahn zum Liegen kam. Der BMW hätte im Anschluss seine Fahrt in Fahrtrichtung Schwickershausen ohne anzuhalten fortgesetzt. Fahrer des BMW sei ein etwa 30 Jahre alter Mann mit kurzen blonden Haaren und braunem Teint gewesen. Zudem soll auf dem Beifahrersitz eine Frau gesessen haben. Die 47-jährige Motorradfahrerin wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass sie mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden musste. Während der Rettungsarbeiten musste die Landesstraße im Bereich der Unfallstelle voll gesperrt werden. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Unfallfluchtgruppe der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

 

   5.         Mehrere Personen bei Unfall auf Landesstraße verletzt, Landesstraße 3020 zwischen Wirbelau und Schadeck, Samstag, 11.08.2018, 15.20 Uhr 

   (si)Am Samstagnachmittag wurden mehrere Personen bei einem Unfall auf der Landesstraße 3020 zwischen Wirbelau und Schadeck verletzt.

Ein 31-jähriger BMW-Fahrer befuhr die Landesstraße in Fahrtrichtung Schadeck, als er ersten Ermittlungen zu Folge mit seinem Fahrzeug in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn geriet und dort mit einem entgegenkommenden VW zusammenstieß. Der 31-jährige Fahrer wurde bei dem Unfall in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem BMW befreit werden. Bei dem Unfall erlitt der Fahrer zudem so schwere Verletzungen, dass er mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden musste. Der VW Golf wurde bei dem Zusammenstoß in ein nahegelegenes Feld geschleudert und kam dort zum Stillstand. Sowohl der 30-jährige Fahrer des VW als auch die beiden Fahrzeuginsassen im Alter von 29 und 30 Jahren erlitten bei dem Unfall leichte Verletzungen und mussten in einem Krankenhaus behandelt werden.

 

   6.         Opel Astra bei Unfallflucht beschädigt, Elbtal-Dorchheim, Siegener Straße, Sonntag, 12.08.2018, 21.30 Uhr

   (si)Am Sonntagabend wurde ein schwarzer Opel Astra in der Siegener Straße in Dorchheim bei einer Unfallflucht beschädigt. Die 32-jährige Fahrerin des Opel stand gegen 21.30 Uhr, mit ihrem Fahrzeug auf einem dortigen Tankstellengelände, als ein vor ihr stehender grauer Ford zurückgesetzt haben soll und dabei gegen ihr Fahrzeug stieß. Im Anschluss soll der Fahrer des Ford von dem Tankstellengelände gefahren sein, ohne sich um den entstandenen Schaden an dem Opel zu kümmern. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Unfallfluchtgruppe der Polizeistation Limburg unter Telefon

(06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

 

   7.         LKW-Fahrer verliert Kontrolle über Fahrzeug, Landesstraße 3281, zwischen Probach und Löhnberg, Montag, 13.08.2018, 03.45 Uhr

   (si)In der Nacht zum Montag verlor ein 33-jähriger Lkw-Fahrer auf der Landesstraße 3281 zwischen Probach und Löhnberg die Kontrolle über sein Fahrzeug, wobei der Anhänger des Lkw umkippte und auf der Fahrbahn zum Liegen kam. Laut einer Zeugenaussage soll der LKW gegen 03.45 Uhr in Fahrtrichtung Löhnberg unterwegs gewesen sein, als ihm ein Klein-LKW auf seiner Fahrspur entgegenkam und der 33-Jährigen mit seinem Gespann auf den Seitenstreifen ausweichen musste, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Bei dem Ausweichmanöver soll der Fahrer dann die Kontrolle über das Fahrzeug verloren haben, wobei der Anhänger kippte und im Anschluss noch rund 30 Meter über die Fahrbahn geschleift wurde, bevor das Gespann quer zur Fahrbahn zum Stillstand kam. Sowohl der Lkw als auch der Straßenbelag und die beiden Leitpfosten wurden bei dem Unfall erheblich beschädigt. Während der Bergung des Lkw musste die Landesstraße zudem voll gesperrt werden.

 

   8.         Fahrradfahrerin bei Unfall verletzt, Bad Camberg-Erbach, Radweg nähe Sportplatz, Sonntag, 05.08.2018, 08.15 Uhr

   (si)Wie erst jetzt bei der Polizei angezeigt wurde, erlitt am Sonntag, den 05.08.2018, eine Fahrradfahrerin auf einem Radweg in der Nähe des Sportplatzes in Erbach bei einem Verkehrsunfall leichte Verletzungen. Die 58-jährige Frau befuhr, gegen 08.15 Uhr, den Radweg in Fahrtrichtung Emsbach, als ihr in Höhe der Tennisplätze ein freilaufender Hund in das Fahrrad lief, wodurch die Frau zu Boden stürzte. Da sowohl die Hundehalterin als auch eine Zeugin der Fahrradfahrerin nicht ihre Personalien mitteilen wollten, setzte die 58-Jährige ihre Fahrt fort und begab sich im Anschluss in ärztliche Behandlung. Nach den Angaben der Geschädigten sei die Hundehalterin etwa 45 Jahre alt gewesen und habe dunkle, zum Pferdeschwanz gebundenen, Haare gehabt. Zudem sei die Frau etwa 1,60 groß und an beiden Schultern tätowiert gewesen und habe eine Brille mit dunklem Rand getragen. Bei dem Hund der Frau soll es sich um ein mittelgroßes, graues Tier mit langem, struppigem Fell gehandelt haben. Die Zeugin soll etwa 40 Jahre alt und brünett mit Zopf gewesen sein. Auch sie habe eine Brille getragen, welche unten randlos gewesen sei. Zudem habe diese Frau eine kräftige Statur gehabt und sei etwa 1,60 m groß gewesen. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Unfallfluchtgruppe der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

©   PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen