Springe zum Inhalt

Pflegeausbildung unter Corona-Bedingungen erfolgreich absolviert

Neue Pflegefachkräfte sind bereit für den Start in das Berufsleben, acht beginnen bei Vitos

Weilmünster, 14.04.2021 / Sie begann ganz normal und endete unter besonderen Bedingungen: Die Ausbildung von 15 jungen Menschen zu Pflegefachkräften an der Vitos Schule für Gesundheitsberufe Mittelhessen in Weilmünster. Zum Start der Ausbildung war „Pandemie“ nur ein abstrakter Begriff aus dem Lehrbuch, inzwischen haben alle Schülerinnen und Schüler sehr konkret erfahren, was er bedeutet. Das gilt für das private Leben, aber vor allem für ihre Berufswahl. Die Pandemie hat sowohl die gesellschaftliche Relevanz als auch den fachlichen Anspruch an den Pflegeberuf deutlich vor Augen geführt.

Die Ausbildungszeit war geprägt von Herausforderungen. Zu dem ohnehin anspruchsvollen Pensum kamen die besonderen Pandemiebedingungen hinzu. Die Reihenfolge von theoretischem Unterricht und Praxiseinsätzen musste flexibel gehandhabt werden. Der Präsenzunterricht wurde in ein Onlineformat verwandelt. Vor allem die praktischen Einsätze auf den Stationen waren geprägt von Corona. Die Azubis arbeiteten unter strengsten Hygienebedingungen und lernten, worauf bei Ausbruch einer Pandemie zu achten ist und wie Patient/-innen, aber auch Kolleg/-innen und sie selbst professionell geschützt werden.

Bei der Examensverleihung würdigte Schulleiter Jörg Achenbach die enorme Leistung der neuen Pflegefachkräfte: „Ich bin sehr stolz, dass Sie allen Widrigkeiten zum Trotz die Ausbildung erfolgreich abgeschlossen haben.“ Auch Geschäftsführer Martin Engelhardt beglückwünschte die Absolvent/-innen und gratulierte ihnen, dass sie sich für einen Beruf für das Leben entschieden haben: „Sie können Menschen ganz konkret helfen und bekommen dazu jeden Tag unmittelbares Feedback für Ihre wertvolle Arbeit. Ich wünsche Ihnen, dass Sie dabei Ihre persönliche Erfüllung finden und dem Pflegeberuf treu bleiben.“ Besonders freue es ihn, dass acht neue Fachkräfte sich für Vitos entschieden haben und bald die Pflegeteams ergänzen, so Engelhardt.

Der nächste Ausbildungsjahrgang in Weilmünster startet im Oktober. Es sind noch Plätze frei. Interessent/-innen können sich bewerben unter: www.vitos.de/pflegeausbildung-weilmuenster.

Hintergrund:
Die Vitos Schule für Gesundheitsberufe Mittelhessen bietet eine qualifizierte und staatlich anerkannte Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege. Sie hat seit mehreren Jahrzehnten umfassende Erfahrungen und Kompetenz in der Pflegeausbildung in Weilmünster und Herborn. Dort findet jeweils die theoretische Ausbildung statt. Die praktische Ausbildung erfolgt übergreifend in den Vitos Kliniken in Hadamar, Herborn und Weilmünster sowie in weiteren Kooperationskliniken und ambulanten Diensten. So profitieren Schülerinnen und Schüler in ihrer Ausbildung von einem breit gefächerten Einblick in die Praxis der Pflege mit unterschiedlichen Behandlungsschwerpunkten, sowohl im somatischen als auch im psychiatrischen Bereich. © Vitos Weil-Lahn gemeinnützige GmbH