Springe zum Inhalt

Nach Klick auf das BIld gelangen Sie zur Galerie auf Oberlahn.de

Am Abend fand die Gemeinschaftsübung der Feuerwehr Brechen statt. Das Übungsziel war ein Aussiedlerhof zwischen Oberbrechen und Weyer. Angenommen wurde ein Dachstuhlbrand im Bereich des Heubodens der Scheune nach einem Blitzeinschlag mit einer vermissten Person. Die besondere topographische Lage forderte eine besonnene Vorgehensweise und die Wasserversorgung so weit außerhalb des Ortswassernetzes oder anderer offener Gewässer mußte ebenfalls berücksichtigt werden. Mehr Information zur Arbeit Ihrer Wehren vor Ort:

www.Feuerwehr-Niederbrechen.de

www.Feuerwehr-Oberbrechen.de

www.Feuerwehr-Werschau.de 

Ein Hinweis an dieser Stelle auf das am Sonntag stattfindende SOMMERFEST der Feuerwehr Niederbrechen sei erlaubt : LINK

© Peter Ehrlich

Mehr Bilder gibt's in der Galerie auf OBERLAHN.de : https://www.oberlahn.de/6-Events/18-Bildergalerie/gal,gal;gid;9517,Gemeinschafts%C3%BCbung-der-Feuerwehr-Brechen-.html

Nachdem im letzten Jahr erstmalig auf dem Heidehof als Teil der Regionalschau Hessen der IG-Welsh der „Sportsday“ mit einem vielseitigen Reitsportangebot auf und rund um den Heidehof in Villmar erfolgreich aufgezogen wurde, fand in diesem Jahr am 03.06.2018 eine Neuauflage statt. ...weiterlesen "Gelungener 2. „Sportsday“ der IG-Welsh auf dem Heidehof in Villmar"

Innenminister Peter Beuth: „Bürger besser vor Messer- und Waffengewalt schützen“

            Wiesbaden/Quedlinburg. Die Innenministerkonferenz (IMK) in Quedlinburg (Sachsen-Anhalt) ist dem Anliegen Hessens gefolgt und hat angesichts zunehmender Messerangriffe im öffentlichen Raum ein bundesweit einheitliches Vorgehen in Sachen Waffenverbotszonen vereinbart. Jetzt wird eine Arbeitsgruppe eine Analyse von Straftaten mit Messern vornehmen und Empfehlungen erarbeiten, wie Waffenverbotszonen unabhängig von Kriminalitätsschwerpunkten errichtet werden können. ...weiterlesen "Innenministerkonferenz folgt Hessischem Anliegen zu Waffenverbotszonen"

Kleine Hände – große Zukunft

So wie jedes Jahr, war die Vorschulgruppe des Kindergartens Oberbrechen zu Besuch in der Bäckerei Roth.

Und wie immer lernten die Vorschulkinder die Backstube mit der großen Teigmaschine, den heißen Öfen und den vielen Blechen kennen. Alles Dinge, die den Kindern immer wieder besonders in Erinnerung bleiben. Eine gute Stunde lang durfte die Kleinen den Bäckern über die Schulter und auf die Hände schauen. Und dabei lernen, wie aus Bananen, Schokolade, Creme und Bisquit die leckeren Schokobananen oder aus einem großen Klumpen Teig in vielen kleinen Schritten knusprige „Popo-Brötchen“ werden. ...weiterlesen "Papier-Erdbeertorte des Kindergartens Oberbrechen zum Landessieger gekürt"

Die Graupfortstraße soll neu gestaltet werden, es ist damit der siebte Bauabschnitt im Rahmen des Innenstadtförderprogramms „Aktive Kernbereiche“. Die Pläne wurden von der Verwaltung in einer Anliegerversammlung vorgestellt. Von Seiten der Stadt ist ein Start der Bauarbeiten im Frühjahr kommenden Jahres vorgesehen. Sollte es andere größere Bauvorhaben entlang der Straße geben, könnten sich die Arbeiten verzögern. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 1,4 Millionen Euro und werden vom Land gefördert. ...weiterlesen "Pläne für die Graupfortstraße"

...mit folgender E-Mail hat sich Herr Willsch in der letzten Woche an Merkel, Schäuble und Kauder gewandt:

„Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin, sehr geehrter Herr Bundestagspräsident, lieber Volker,

im jüngst veröffentlichten Bericht der Bundesregierung „Bessere Rechtsetzung 2017: Die Bürokratiebremse wirkt“ ...weiterlesen "DSGVO: Willsch schreibt Merkel, Schäuble & Kauder offenen Brief"

Freiherr-vom-Stein-Schule bekam Besuch von der Feuerwehr · Projekttag im 4. Schuljahr mit dem Thema „Brandschutz und Feuerwehr“

zu den Bildern : https://www.feuerwehr-huenfelden.de/aktuelles/189-freiherr-vom-stein-schule-bekam-besuch-von-der-feuerwehr.html

Seit 25 Jahren besuchen die Hünfeldener Feuerwehren die Freiherr-vom-Stein-Schule Hünfelden, um den vierten Klassen das Thema „Feuerwehr und Brandschutz“ näher zu bringen. ...weiterlesen "25 Jahre Brandschutzerziehung in Hünfelden"

1.            Rasenmäher von Gartengrundstück entwendet, Limburg, Philippsdamm, Mittwoch, 06.06.2018, 13.00 Uhr bis 14.00 Uhr

   (si)Am frühen Mittwochnachmittag entwendeten Unbekannte einen Rasenmäher von einem Gartengrundstück in der Straße "Am Philippsdamm" in Limburg. Um an den Rasenmäher im Wert von mehreren Hundert Euro gelangen zu können, ...weiterlesen "Rasenmäher entwendet, E/D gescheitert, Blechwarenfabrik mit Farbe besprüht, Blitzer"

Prof. Dr. Anlauf zum Experten für die Überarbeitung neuer Therapieleitlinien der Bauchspeicheldrüsenentzündung berufen

Erneut ehrenvolle Reverenz für Prof. Dr. Martin Anlauf: Die Deutsche Gesellschaft für Pathologie (DGP) und die Deutsche Gesellschaft für Verdauungs- und Stoffwechselerkrankungen (DGVS)  beriefen ihn jetzt zum Experten für die Überarbeitung der S3-Leitlinie „Akute und chronische Pankreatitis“. ...weiterlesen "S3-Leitlinie: ein Up-Date für neue Behandlungspfade"