Springe zum Inhalt

Lokführer, Elektroniker und Fahrdienstleiter besonders gefragt • Neue Zielgruppen in der Personalgewinnung • DB Recruiting Day für Bau- und Elektroingenieure am 22. Juni in Mainz

Über-50-Jährige, Studienabbrecher, ehemalige Soldaten oder Quereinsteiger: Bei der Gewinnung neuer Mitarbeiter setzt die Deutsche Bahn (DB) auch in Hessen verstärkt auf neue Zielgruppen. Rund 1.600 freie Stellen hat der Konzern dort aktuell. ...weiterlesen "Bahn frei für 1.600 neue Jobs in Hessen: DB setzt auf Über-50-Jährige und Studienabbrecher"

Niederhadamar/Landkreis Limburg-Weilburg

Zum Bild: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/63987/3964664
 An einem Bahnübergang im Bereich von Niederhadamar ist heute Mittag, gegen 12.30 Uhr, ein Zug der Hessischen Landesbahn mit einem PKW einer 28-jährigen Frau kollidiert. Nach Ermittlungen der Bundespolizei hatte die Frau ihren VW Golf auf den unbeschranken Bahnübergang gesteuert, als der Zug in den Bereich einfuhr. Der Lokführer leitete noch eine Notbremsung ein, was aber die Kollision nicht mehr verhindern konnte. Die etwa 50 Reisenden im Zug blieben unverletzt. Die 28-jährige Fahrerin wurde mit schweren aber nicht lebensbedrohlichen Verletzungen in ein Limburger Krankhaus gebracht.

Der Lokführer des Zuges erhielt durch den Unfall eine Schock und musste abgelöst werden. Nach Abschluss der Ermittlungs- und Bergungsarbeiten, wurde die Strecke um 14.50 Uhr wieder freigegeben. Durch den Vorfall mussten sieben Zugverbindungen ausfallen.   Die abschließenden  Ermittlungen hat die Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main übernommen. © Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main

Eine traumhafte Sommernacht

Mit einer Mischung aus Original-Shakespeare-Sprache und moderner Sprache haben die 21 Schülerinnen und Schüler der Theater-AG der Marienschule Limburg unter Regie von Cara Basquitt eine moderne Inszenierung von Shakespeares „Ein Sommernachtstraum“ auf die Bühne gebracht und die Zuschauerinnen und Zuschauer begeistert.

...weiterlesen "Theater-AG der Marienschule Limburg zeigt moderne Shakespeare-Inszenierung"

Der Sommer kann kommen: Veranstaltungen auf der Besucherterrasse / neue Premium-Tour mit individuellem Blick hinter die Kulissen

Bald sind Sommerferien: Zeit für Familie, für Freizeitaktivitäten, Ausflüge und für Events im Freien. Frankfurt Airport bietet von allem etwas. Bei Groß und Klein besonders beliebt ist die Besucherterrasse am Terminal 2. Von dort aus lässt sich – am besten in Kombination mit einer Rundfahrt – das Geschehen an Deutschlands größtem internationalen Luftverkehrsdrehkreuz verfolgen. ...weiterlesen "FRAPORT: neue Premium-Tour mit individuellem Blick hinter die Kulissen"

Über 600 Exponate auf 700 Quadratmetern Fläche • Weltweit einmalige Ausstellung über 200 Jahre Eisenbahngeschichte erweitert • Schienenlegenden „Trans Europ Express“ und „Vindobona“ ab Juli zu sehen
 
(Nürnberg/Berlin, 7. Juni 2018) Am 8. Juni 2018 öffnet im DB Museum ein neuer Bereich der Dauerausstellung seine Pforten für die Öffentlichkeit. Unter dem Titel „Im Deutschland der zwei Bahnen“ erwartet die Gäste die bundesweit größte Ausstellung zur deutsch-deutschen Verkehrsgeschichte nach 1945. ...weiterlesen "„Im Deutschland der zwei Bahnen“: DB Museum eröffnet bundesweit größte Ausstellung zur deutsch-deutschen Verkehrsgeschichte"

Haftbefehl gegen einen mutmaßlichen Tatverdächtigen im Fall Susanna Maria Feldman erlassen

Siehe : https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43562/3964327

   (He)Durch das Amtsgericht Wiesbaden wurde im Fall der getöteten Susanna Maria Feldman zwischenzeitlich ein, durch die Wiesbadener Staatsanwaltschaft beantragter, Haftbefehl gegen einen Tatverdächtigen erlassen. ...weiterlesen "Zeugenaufruf durch die Wiesbadener Kriminalpolizei"

  1. Gartenhütten aufgebrochen, Limburg-Dietkirchen, In den Bergen, Dienstag, 05.06.2018, 21.30 Uhr bis Mittwoch, 06.06.2018, 10.30 Uhr

(si)In der Nacht zum Mittwoch trieben Einbrecher in einer Kleingartenanlange in der Verlängerung der Straße "In den Bergen" in Dietkirchen ihr Unwesen. ...weiterlesen "Gartenhütten aufgebrochen, Streit eskaliert am Bahnhof, 20-Jähriger widersetzt sich Platzverweis, Unfallfahrer gerät mehrmals in Gegenverkehr"

Zum Abschied gab es für die Vorsitzende Ulrike Jung (3.v.l.) einen Blumenstrauß, den Mario Schardt-Sauer (links) und Carmen von Fischke (rechts) überreichten. Neue Vorsitzende des Frauenbeirats ist Heike Bartsch.

Der Frauenbeirat der Stadt Limburg hat mit Heike Bartsch (SPD) eine neue Vorsitzende. Sie tritt damit die Nachfolge von Ulrike Jung (SPD) an, die mit ihrem Verzicht auf ihr Mandat in der Stadtverordnetenversammlung auch aus dem Frauenbeirat ausschied. Ulrike Jung hatte den Vorsitz des Frauenbeirats am 26. Januar 2012 übernommen und wurde nach der Kommunalwahl am 6. März 2016 in diesem Amt bestätigt. ...weiterlesen "Limburger Frauenbeirat: Heike Bartsch folgt auf Ulrike Jung"