Springe zum Inhalt

POL-HBPP: Gewässerverunreinigung durch Pkw und Trailer

65492 Ginsheim-Gustavsburg, Verlängerung der Bouguenais Allee, 
NATO Rampe, Rhein Km 493,100, rechtes Ufer (ots) - 3 Personen wollten
in Ginsheim-Gustavsburg, Verlängerung der Bouguenais Allee, NATO 
Rampe, Rhein Km 493,100, rechtes Ufer mittels Gespann aus Opel Omega 
B und Trailer ein ca. 3 Meter Jetboot mit Schlauchrumpf zu Wasser 
lassen. Der PKW, welcher über einen Heckantrieb verfügte, verlor im 
Bereich der Wasserlinie den Grip. Im Anschluss rutschte der PKW die 
Rampe weiter herunter und begann schließlich aufzuschwimmen. Als 
Flusswasser in das Wageninnere eindrang konnte der Fahrer den PKW 
gerade noch verlassen. Er blieb unverletzt und kam mit einem 
Schrecken davon. Alle 3 Personen konnten nur noch zusehen, wie das 
Gespann in der Bundeswasserstraße Rhein versank. Das Jetboot konnte 
am Ufer gesichert werden. Die Freiwillige Feuerwehr sicherte das 
Gespann mittels Stahlseil gegen weiteres Absinken ab. Die 
Wasserschutzpolizei und der Nautische Informationsfunk Oberwesel 
wahrschauten die Schifffahrt um Sog- und Wellenschlag zu vermeiden, 
bis das Gespann mittels Kranwagen aus dem Rhein geborgen werden 
konnte. Weitere Ermittlungen dauern noch an.

(C) Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium

Körperverletzung Tatort: Weilburg, Am Kirmesplatz 
Tatzeit: Freitag, 29.06.2018, 19:30 Uhr

Im Rahmen von Streitigkeiten wurde eine 27-jährige Geschädigte von
mehreren Tätern aus Weilburg geschlagen. Die Personalien der Täter 
(53, 37 und 31 Jahre alt) sind bekannt, ein entsprechendes 
Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. ...weiterlesen "Brände, Körperverletzung, Unfallfluchten…"

Am gestrigen Samstag gegen 12.00 Uhr kam es auf der B 417, zwischen Hünfelden-Kirberg und Ketternschwalbach zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Traktor bog von einem Feldweg auf die B 417 ein und übersah dabei einen, aus Richtung Kirberg, in Richtung Wiesbaden fahrenden PKW. Es kam zum Zusammenstoß, wodurch der Traktor umkippte und auseinanderbrach. Der 26-jährige Traktorfahrer aus Hünfelden musste ins Krankenhaus eingeliefert werden, der 72-jährige PKW-Fahrer wurde nur leicht verletzt. Die B 417 war zeitweilig voll gesperrt; der Verkehr wurde durch die Feuerwehr örtlich umgeleitet. An dem Traktor entstand Totalschaden; der Sachschaden insgesamt beläuft sich auf ca. 50.000 Euro. © PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

 

Ladendieb festgenommen / Am gestrigen Freitag, gegen 18.00  Uhr, versuchten zwei Männer Waren aus einem Offheimer Baumarkt zu entwenden. Hierbei befand sich einer auf dem Gelände des Marktes und warf die entwendeten Werkzeuge über den Zaun. Auf der anderen Zaunseite wartete der zweite Beschuldigte, um das Diebesgut aufzufangen. Als die Diebe bemerkten, dass sie beobachtet wurden, flüchteten sie. Einer von ihnen, der "Fänger", konnte durch eine Polizeistreife, kurz nach seiner Flucht, festgenommen werden.

   Mit falschem 50-Euro-Schein bezahlt / Am Freitagabend wurde in einem Kiosk der Limburger Innenstadt mit einer falschen 50-Euro-Banknote bezahlt. Dass es sich um eine Fälschung handelte, wurde dem Kioskbesitzer jedoch erst später bewusst; von daher gibt es keine Angaben zum Täter.

   Mit 1,5 Promille unterwegs / In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde ein 24-jähriger Mann aus Limburg mit seinem PKW angehalten. Der Mann fuhr offenkundig betrunken; ein Atemalkoholtest ergab 1,5 Promille. Auf der Polizeistation wurde ihm eine Blutprobe entnommen und der Führerschein einbehalten. © PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

Am Mittag kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem landwirtschaftlichen Fahrzeug und einem PKW. Hierbei wurden beide Fahrer leicht verletzt. Der Fahrer des Traktors wurde ins Krankenhaus transportiert. Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Hünfelden nahmen ausgelaufene Betriebsstoffe auf und sicherten die Fahrzeuge. Nach Polizeiangaben wird davon ausgegangen, dass der PKW im Überholvorgang eines vorausfahrenden Gespanns mit dem Traktor bei seiner Überquerung vom Waldweg in den Feldweg zusammengestoßen ist. Der Traktor wurde zur weiteren Versorgung von der Straße entfernt. Der PKW landete im Straßengraben. Für die Dauer der Aufräumarbeiten war die B 417 in beiden Richtungen voll gesperrt. (Peter Ehrlich/FOTO-EHRLICH)

Noch steht der Postweg oder der persönliche Besuch und die damit verbundene Abgabe bei den Gewerbean-, -um- oder -abmeldungen ganz klar im Vordergrund. Manchmal werden die Formulare auch gefaxt und kommen dann in der Gewerbe- und Wohnungsabteilung der Stadtverwaltung an. Das soll sich nun ändern. ...weiterlesen "Online-Dienst der Limburger Stadtverwaltung"

Bereich Bad Camberg, 28.06.2018, 14:15 Uhr 

   (He)Gestern Mittag kam es auf der Autobahn 3 in Höhe Bad Camberg zu einem Verkehrsunfall zwischen drei LKW, bei dem ein Sachschaden von über 40.000 Euro entstand. Verletzt wurde glücklicher Weise keiner der Beteiligten.

...weiterlesen "Hoher Sachschaden, langer Stau, keine Verletzten, BAB 3"

- 1.         Räderdieb flüchtet mit einem Rad, Hünfelden-Kirberg, Heringer Fahrweg, Freitag, 29.06.2018, 01.20 Uhr

   (si)In der Nacht zum Freitag schlug ein aufmerksamer Zeuge einen Räderdieb im Heringer Fahrweg in Kirberg in die Flucht. Der Mann war, gegen 01.20 Uhr, im Bereich eines dortigen Parkplatzes unterwegs, als er bemerkte, wie eine unbekannte Person an den Rädern eines geparkten blauen BMW herumschraubte. Als der Täter den Zeugen bemerkte, soll er sich eines von zwei noch am Tatort ...weiterlesen "Andreaskreuz umgefahren und geflüchtet, Räderdieb flüchtet mit einem Rad, Einbrecher flüchtet in die Lahn, Bankangestellte verhindert Trickbetrug, Mann durch Hundebiss verletzt"

Der Bund fördert Projekte der Stadt Limburg zur Luftreinhaltung mit rund 510.000 Euro. Das teilt der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Klaus-Peter Willsch mit, in dessen Beisein der Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Andreas Scheuer, heute den Förderbescheid im Rahmen des milliardenschweren „Sofortprogramms Saubere Luft“ an den 1. Stadtrat der Stadt Limburg, Michael Stanke, überreichte. „Ich freue mich außerordentlich über diese stattliche Förderung des Bundes“, so Stanke. „Damit kann ein Beitrag zur Verbesserung der Luft in Limburg geleistet und hoffentlich zugleich Fahrverboten entgegengewirkt werden.“ ...weiterlesen "Über 500.000 Euro für saubere Luft in Limburg"

Die Baustelle ruht auf dem Domberg. Baupause, damit Altstadtfest und Operngala wie gewohnt ablaufen können und die Zufahrt für einige Tage über die Nonnenmauer wieder möglich ist. Die Nonnenmauer war zwar bisher noch nicht Baustelle, aufgrund der Arbeiten an der Einmündung zur Domstraße war sie jedoch in den vergangenen Wochen nicht passierbar. ...weiterlesen "Limburg: Baupause auf dem Domberg"