Springe zum Inhalt

1.            Überfall auf Tank- und Rastanlage, Autobahn 3, Höhe Limburg, Fahrtrichtung Köln, Donnerstag, 21.06.2018, 03.00 Uhr

   (si)In der Nacht zum Donnerstag hat ein bisher unbekannter Mann die Tank- und Rastanlage an der A 3 in Höhe von Limburg überfallen. Der Täter betrat gegen 03.00 Uhr den Verkaufsraum der Tankstelle in Fahrtrichtung Köln und soll unter Vorhalten eines Messers die Verkäuferin zur Herausgabe der Kasse aufgefordert haben. Noch bevor die Kassiererin reagieren konnte, habe der Unbekannte den Verkaufsraum dann ohne Beute wieder verlassen. Laut den Angaben der ...weiterlesen "Überfall auf Tank- und Rastanlage A3 Höhe Limburg, Bewohner von Altenwohnheim überrascht Einbrecher,  Cannabisplantage mit knapp 200 Pflanzen entdeckt, Frau nach Streit an Tankstelle von Pkw angefahren"

Weniger Amtsvormundschaften, Amtspflegschaften und Beistandschaften (138/2018)

Entzug der elterlichen Sorge in 903 Fällen; ein Fünftel weniger Fälle als 2016
Amtsvormundschaften: minus 27 Prozent
Bestellte Amtspflegschaften: minus 17 Prozent
Beistandschaften: minus 3 Prozent ...weiterlesen "Elterliche Sorge 2017 seltener entzogen"

Bürgermeister Frank Groos am Abend: "Wir hatten im Frühjahr einen sehr konstruktiven Bürgerworkshop zur Parksituation in der Gemeinde Brechen. Die daraus resultierende Parkraumerhebung und möglichen Lösungsansätze sind inzwischen im Entwurf fertig und werden  nun noch final zwischen der örtlichen Ordnungsbehörde und der beauftragten Verkehrsplanerin abgestimmt. Wie vereinbart, werden die Ergebnisse den Bürgerinnen und Bürger präsentiert, verbunden mit der Möglichkeit dazu ins Gespräch zu kommen, um ggf. Dinge zu optimieren. Dazu laden wir alle interessierten Bürgerinnen und Bürger für den 15.8.2018 um 18:30 Uhr in die Kulturhalle nach Niederbrechen ein. Bitte den Termin schon mal vormerken, es wird zu gegebener Zeit nochmals eine Erinnerung dazu geben." (C) Gemeinde Brechen

Wiesbaden (ots) - Am Mittwoch, den 20.06.2018 kam es gegen 15:41 
Uhr auf der BAB 3 in Fahrtrichtung Frankfurt, bei Limburg zu einem 
schweren Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person. Ein 44 
jähriger Pkw Fahrer befuhr den mittleren von drei Fahrstreifen der 
BAB 3 in südlicher Richtung. Aus ungeklärter Ursache kam dieser nach 
rechts von seinem Fahrstreifen ab. Auf dem rechten Fahrstreifen 
befand sich ein 28 jähriger Lkw Fahrer mit seinem Sattelzug. Aus 
ungeklärten Gründen geriet der 44 Jährige mit seinem Pkw unter das 
Heck des Sattelzuges und wurde dabei schwer verletzt. Während der 
Rettungs-und Bergungsmaßnahmen musste die BAB 3 in südlicher Richtung
zeitweise voll gesperrt werden. Der 44 Jährige musste durch einen 
Rettungshubschrauber in ein umliegendes Krankenhaus abtransportiert 
werden. Die Unfallstelle blieb bis etwa 19 Uhr teilweise gesperrt.

(C) PASt (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

Wie Bürgermeister Frank Groos eben mitteilte, muss die Fahrbahnerneuerung der B8 zwischen der Villmarer Straße und Bahnhofstraße voraussichtlich auf September 2018 verschoben werden. Es wird mit einer Bauzeit von einer Woche gerechnet.

Die Verschiebung wurde seitens Hessen Mobil der Gemeinde gegenüber nicht im Detail begründet. Ein Aspekt wäre laut Hessen Mobil aber, dass die B8 in der Ferienzeit als Umleitungsstrecke für die A3  (für den Notfall) frei von Baustellen gehalten werden müsste.

Ursprünglich war der Baubeginn für den 2.7. lose angekündigt worden.

Ob es dann beim Septembertermin bleibt, kann zur Stunde noch nicht final geklärt werden. © Gemeinde Brechen

 

Ein BMW i3 von der Energieversorgung Limburg lädt im Limburger Altstadtparkhaus auf.

Limburg-Weilburg. Mobilität ist für viele Unternehmen überlebenswichtig, saubere Luft zum Atmen brauchen wir in unseren Städten. Um beides auf einen gemeinsamen Nenner zu bringen, bietet die Elektromobilität viele Chancen. Über den aktuellen Stand und die zukünftige Entwicklung im Pkw- und Transportbereich informierte das Klimaschutzmanagement des Landkreises Limburg-Weilburg zusammen mit der IHK Limburg. Der Vortragsabend fand in Kooperation mit der Fachstelle „Strom bewegt“ von der Hessischen LandesEnergieAgentur (LEA), der Kreishandwerkerschaft und der Wirtschaftsförderung in den Räumen der IHK Limburg statt. ...weiterlesen "Elektromobilität im gewerblichen Umfeld"

Europäische Forstexperten beraten über Standards bei der Windwurfaufarbeitung

Wenn ein Orkan wie „Friederike“ den hessischen Wald erfasst, wird der Arbeitsschutz besonders wichtig – denn die Aufarbeitung von Sturmwurfholz ist für Forstwirte und Unternehmer eine Herausforderung. Die für den Wald Arbeitenden benötigen besondere Fähigkeiten, um mit der speziellen Situation zurecht zu kommen. HessenForst legt deshalb Wert auf eine solide Ausbildung: ...weiterlesen "Sichere Waldarbeit in Extremsituationen"

Ganztagsbetreuung

Kultusminister Lorz: „Wir haben so viele Anträge zum Ganztagsausbau genehmigt wie nie zuvor.“

1.500 neue Stellen seit Beginn der Legislaturperiode, davon alleine 450 im kommenden Schuljahr 2018/2019 – das sind die beeindruckenden Zahlen zum Ausbau ganztägiger Angebote in Hessens Schulen, die Kultusminister ...weiterlesen "Ganztagsausbau in Hessen im neuen Schuljahr auf Allzeithoch!"

Landrat Michel freut sich: Leistungsfähiges Internet direkt in die Klassenzimmer

Limburg-Weilburg. Die zweite Stufe des Breitbandausbaus im Landkreis Limburg-Weilburg hat begonnen: Mit dem ersten Spatenstich haben Landrat Manfred Michel und der Breitbandkoordinator des Landkreises, Martin Rudersdorf, ...weiterlesen "Spatenstich zur zweiten Stufe des Breitbandausbaus im Landkreis Limburg-Weilburg"