Springe zum Inhalt

Orchestermusik im Schatten der Burg: Musikverein Runkel lädt ein zum Serenadenkonzert

Zum Abschluss eines wechselhaften Sommers lädt der Musikverein Runkel zum Serenadenkonzert am Sonntag, den 26. September, um 17 Uhr auf den Schloßlatz in Runkel ein. Konzertbesucherinnen und -besucher dürfen gespannt sein auf eine bunte Mischung aus klangvollen Konzertstücken, beschwingten Polkas und allseits bekannten Lieblingsstücken. Nach langer Coronapause freut sich das Orchester unter der Leitung von Thomas Pravida, endlich wieder in einem größeren Rahmen auftreten zu dürfen und hat die vergangenen Wochen intensiv genutzt, um ein heiteres Konzertprogramm aus neuen Stücken und alten Klassiker vorzubereiten.
Draußen im Schatten der Burg gibt es ausreichend Platz, um die gängigen Abstandsregeln einzuhalten. Zum Schutz aller Besucherinnen und -besucher gilt die 3G-Regel (Nachweis einer Impfung, Genesung oder negativen Testung und entsprechendem Identitätsnachweis) für den Zutritt zum Konzert. Ebenfalls werden alle Zuhörerinnen und Zuhörer gebeten, sich per LUCA App oder Kontaktfragebogen vor Veranstaltungsbeginn zu registrieren.
Da die Veranstaltung draußen stattfindet, ist sie zwangsweise von der guten Stimmung der Wettergötter abhängig. Sollte es regnen, muss das Konzert deswegen leider abgesagt werden. Kurzfristige Informationen hierzu sowie eventuelle Änderungen der Corona-Sicherheitsmaßnahmen werden rechtzeitig auf der Facebookseite des Musikvereins und unter www.mvrunkel.de bekannt gegeben. © Frederike Hackenbroch