Springe zum Inhalt

Onkel und Nichte auf Rollern kontrolliert, 2,7‰ und 1,1‰ – 30Weinstöcke mutwillig beschädigt

Onkel und Nichte auf Rollern kontrolliert, Bad Schwalbach, Martha-von-Opel-Weg, Dienstag, 15.09.2020, gegen 14:40 Uhr

(mhe)Am Dienstagnachmittag stellte die Bad Schwalbacher Polizei bei einer Kontrolle von zwei Motorrollern fest, dass beide Fahrer mutmaßlich alkoholisiert unterwegs waren. Gegen 14.40 Uhr kontrollierte die Streife einen 62-jährigen Bad Schwalbacher, der mit seinem Roller im Martha-von-Opel-Weg unterwegs war. Die Beamten konnten bei ihm Alkoholgeruch feststellen und unterzogen ihn einem freiwilligen Atemalkoholtest, der einen Wert von über 1,1 Promille ergab. Noch während der laufenden Kontrolle fuhr die 39-jährige Nichte des Mannes ebenfalls auf einem Motorroller vor. Auch bei ihr stellten die Beamten fest, dass sie mutmaßlich alkoholisiert und zudem ohne Prüfbescheinigung unterwegs war. Ein bei ihr durchgeführter Test ergab einen Wert von über 2,7 Promille. Bei beiden bereits der Polizei bekannten Personen wurden Blutentnahmen durchgeführt und Ermittlungsverfahren eingeleitet.

2. 30 Weinstöcke mutwillig beschädigt - Zeugen gesucht!, Eltville-Hattenheim, Eberbacher Straße, Montag, 14.09.2020 bis Mittwoch, 16.09.2020

(mhe)Unbekannte haben in Eltville-Hattenheim mutwillig 30 Weinstöcke beschädigt und dadurch einen Schaden in Höhe von mehreren Hundert Euro verursacht. Unbekannte traten zwischen Montag und Mittwoch dieser Woche in der Eberbacher Straße in Hattenheim gegen 30 Weinstöcke, so dass die Pflanzen auch in den nächsten Jahren keine Ernte einbringen werden. Zeugen, werden gebeten, sich mit der Polizei in Eltville unter der Rufnummer 06123-9090-0 in Verbindung zu setzen.

© Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden