Springe zum Inhalt

Ofen setzt Sofa in Brand+++Ertapptes Diebestrio ergreift die Flucht+++Weißes Auto in Parkhaus beim Einparken beschädigt – Halterin oder Halter des beschädigten Fahrzeugs gesucht

1. Ofen setzt Sofa in Brand,

Runkel-Eschenau, Bergstraße, Mittwoch, 28.09.2022, 22:30 Uhr

(wie) Am späten Mittwochabend kam es in Eschenau zu einem Brand in einem Wohnhaus. Ein 39-Jähriger hatte ein Feuer in seinem Holzofen in der Bergstraße entzündet. Hierbei wurde offenbar durch einen Funkenflug ein Sofa im Wohnzimmer in Brand gesetzt. Der Mann bemerkte das Feuer rechtzeitig und konnte es mit einem Feuerlöscher und Wasser ablöschen. Die alarmierte Feuerwehr stellte sicher, dass sich keine Glutnester mehr im Wohnzimmer befanden, führte Messungen der Luft durch und lüftete die Räumlichkeiten. Da der 39-Jährige den Brandrauch eingeatmet hatte, wurde er vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr gab das Haus nach Abschluss des Einsatzes wieder frei, die Polizei geht von keiner strafbaren Handlung aus. Der Sachschaden wird auf 15.000 EUR geschätzt.

2. Ertapptes Diebestrio ergreift die Flucht, Bundesautobahn 3, Tank-und Rastanlage Limburg-Ost, 29.09.2022, 00.45 Uhr,

(pl)In der Nacht zum Donnerstag wurden drei Personen auf dem Parkplatz der Tank -und Rastanlage Limburg-Ost an der A3 dabei erwischt, wie sie versuchten, den Ersatzreifen eines dort abgestellten Lkw zu entwenden. Das Trio hatte sich gegen 00.45 Uhr an dem Ersatzreifen zu schaffen gemacht. Hierbei wurden sie jedoch von dem Lkw-Fahrer gestört, woraufhin die Ertappten das Weite suchten und den bereits abmontieren Reifen neben dem Auflieger zurückließen. Hinweise nimmt die Polizeiautobahnstation unter der Telefonnummer (0611) 345-4140 entgegen.

3. Weißes Auto in Parkhaus beim Einparken beschädigt - Halterin oder Halter des beschädigten Fahrzeugs gesucht, Limburg, Auf dem Schafsberg, 28.09.2022, 16.00 Uhr,

(pl)Die Limburger Polizei sucht die Halterin oder aber den Halter eines weißen Fahrzeugs, welches am Mittwochnachmittag im Parkhaus des Limburger Krankenhauses bei einem Verkehrsunfall beschädigt wurde. Der weiße Pkw war von der Einfahrt kommend auf der linken Seite des Parkhauses etwa mittig abgestellt, als eine 75-jährige Autofahrerin das stehende Fahrzeug gegen 16.00 Uhr beim Einparken beschädigte. Nach Angaben der 75-Jährigen habe sie den Unfall zu diesem Zeitpunkt nicht bemerkt und aufgrund der zu engen Parklücke nochmal umgeparkt. Anschließend sei sie dann von einem unbekannten Zeugen auf den von ihr verursachten Unfall aufmerksam gemacht worden. Sie kehrte daraufhin zum Unfallort zurück, wo sie aber feststellen musste, dass das mutmaßlich beschädigte weiße Auto nicht mehr dort war. Der Mann, welcher die Frau auf den Unfall ansprach, soll ca. 40-50 Jahre alt sowie etwa 1,80 Meter groß gewesen sein und dunkle Haare gehabt haben. Die Limburger Polizei bittet den Zeugen sowie die Halterin oder aber den Halter des weißen Pkw, sich unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 zu melden. (C) Polizeipräsidium Westhessen