Springe zum Inhalt

Öffentlichkeitsfahndung der Kriminalpolizei nach schwerem Raub auf Tankstelle in Bad Camberg

Zu den Bildern: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50153/5127155

Öffentlichkeitsfahndung nach schwerem Raub, Bad Camberg, Bahnhofstraße, Montag, 10.01.2022, 20:55 Uhr

(wie)Am Montagabend, dem 10.01.2022, hat ein bewaffneter Mann eine Tankstelle in Bad Camberg überfallen. Der bisher unbekannte Täter hatte die Tankstelle betreten und den Angestellten dort mit einer Schusswaffe bedroht. So erbeutete er Bargeld und floh danach. Gesichert ist auch, dass der Täter zuvor mehrere Minuten auf dem Gehweg vor einem Getränkemarkt gegenüber der Tankstelle stand. Da die bisherigen Ermittlungen nicht auf die Spur des Täters führten, wurde durch die Staatsanwaltschaft Limburg ein Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung beim Amtsgericht erwirkt. Der gesuchte Räuber wurde als 20 bis 25 Jahre alt und ca. 175 cm groß beschrieben. Er trug bei der Tatausführung eine schwarze, längere Jacke, eine schwarze Trainingshose der Marke Puma, weiße Turnschuhe, schwarze Handschuhe, eine schwarze Wollmütze mit einem auffälligen quadratischen Emblem und eine helle FFP2-Maske. Wer die Person auf dem Lichtbild wiedererkennt oder Angaben zu dessen Aufenthaltsort machen kann, wird gebeten, sich mit den zuständigen Ermittlern der Polizeidirektion Limburg-Weilburg unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 in Verbindung zu setzen.

© Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden